Jahrgang 2011 - Rotwein - Pinot Noir 100%

Pinot Noir Sankt Paul Großes Gewächs

Pinot Noir Sankt Paul Großes Gewächs Pinot Noir Sankt Paul Großes Gewächs

Pinot Noir Sankt Paul Großes Gewächs

Lobenberg 97

Lobenberg: Stoffig und beladen mit dichtem und extrem feinem Tannin. Schwarzkirsche, Himbeere, abgehangenes Fleisch und leicht balsamische Eindrücke. Raumgreifend und mit einer tollen Energie am Gaumen. Auch den letzten Winkel am Gaumen auskleidend. Er bleibt aber wie auch der 2008er stringent und strebt immer nach vorne. Viel Frucht und auch einiges an Muskeln präsentierend. Sicherlich jetzt schon genussfreudig, sollte aber all jene belohnen, die ihm mehr Zeit geben. 97/100

-- Falstaff: Reife Kirsche. Klarer Sortenausdruck. Burgund-affin mit balsamischer Süße und ätherischer Süße. Sehr komplex. Am Gaumen noch unruhig, aber großes Potenzial zeigend. Edle Toastwürze im saftigen Fruchtkern. SEhr dicht und von großer Länge. 95/100

-- WW: Im Glas zeigen sich Aromen von Beerenfrüchten, würzige und florale Anklänge, Holznoten und mineralische Akzente. Am Gaumen feine Frucht, mit würzigen und rauchigen Noten, elegante Säure, sehr ausgeprägte Tanninstruktur, kraftvoll, komplex und ein langer fruchtig-würziger Nachhall. 18/20


  • 59,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

78,67 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Pinot Noir 100%
Artikelnummer:
22625H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 97
Falstaff 95
WW 18
Trinkreife:
2013 - 2028
Alkoholgrad:
13,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Friedrich Becker, Hauptstraße 29, 76889 Schweigen, DEUTSCHLAND

Alternativ:


Rotwein, Pfalz, 2015 Deutschland
Friedrich Becker

Pinot Noir Sankt Paul Großes Gewächs trocken

  • 58,00 €

0,75 l (77,33 €/l)

34694H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 97-100
Gerstl 20
Pirmin Bilger 19+

Rotwein, Pfalz, 2014 Deutschland
Friedrich Becker

Pinot Noir Sankt Paul Großes Gewächs

  • 58,00 €

0,75 l (77,33 €/l)

35212H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 94
Gerstl 19+

Mein Winzer

Friedrich Becker

Friedrich Becker gehört seit vielen Jahren zu den besten Winzern Deutschlands. Als er 1973 das elterliche Weingut übernahm, trat er sofort aus der Winzergenossenschaft aus. Friedrich Becker war ehrgeizig und ist es bis heute geblieben. Seit dieser Zeit gilt auf Weingut Friedrich Becker das Augenmerk dem Spätburgunder. [...]

Zum Winzer