Pinot Noir Ophrys trocken

Valentin Zusslin

Pinot Noir Ophrys trocken 2019

BIO

seidig & aromatisch
saftig
fruchtbetont
93+
100
2
Pinot Noir 55%, Pinot Gris 45%
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Suckling: 92/100
6
Frankreich, Elsass
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Ophrys trocken 2019

93+
/100

Lobenberg: Der Pinot Noir Ophrys wächst in der Einzellage Bollenberg, einem Grand Cru-würdigen Weinberg auf ausgetrocknetem Moorland. Der Boden ist tonhaltiger Kalkstein mit hohen Eisenanteilen. Alles seit vielen Jahren in Demeter-Bewirtschaftung. Die exponierte Lage ist hervorragend für Pinot Noir geeignet und Zusslin erzeugt hier einige der besten Pinot Noirs des Elsass. Komplett durchgegoren bei 5,7 Gramm Säure. Dieser Wein wurde 2017 zum ersten Mal erzeugt. Die Vorlese aus dem Bollenberg, gesunde, frische, aber nicht hochreife Trauben werden zusammen mit Pinot Gris vergoren, um einen total einzigartigen Weinstil irgendwo zwischen ganz leichtem Rotwein und Rosé zu erzielen. Ein Zechwein höchster Güte. Komplett spontan vergoren und sehr niedrig geschwefelt, Ausbau nur im großen, gebrauchten Holz. Ein transparentes rubinrot im Glas, sehr zart. Die Nase ist wunderbar aromatisch und zeigt Kirsche in all ihren Facetten, viel süße Herzkirsche, auch ein klein wenig Schwarzkirsche und Sauerkirsche. Hochfein und sehr verspielt, auch etwas floral, Veilchen, frischer Thymian. Schon der Duft ist einnehmend und total charmant. Darunter auch eine erdige Mineralität, die etwas an Jod und feuchten Lehm erinnert, aber nie rustikal wirkt, es bleibt immer fein. Der Mundeintritt ist grandios, leichtfüssig und erfrischend, fast mit der Leichtigkeit und zarten Anmutung eines Jura-Poulsard, total fein und getragen. Zarte, in Rauch gehüllte Sauerkirschfrucht, Orangenzeste, Cranberry, wunderbar saftig, rotfruchtig, delikat und erfrischend. Vibrierende, feine Säure, rassig, strukturiert und präzise. Ein leichtfüssiger und dennoch intensiver, aromatischer und energiegeladener Wein, fast mit der leichtfüssigen Frische und Anmutung eines Rosés. Leicht gekühlt kann man an einem lauen Sommerabend kaum etwas besseres im Glas haben als diesen rassig-feinen Elsässer. 93-94/100

92
/100

Suckling über: Pinot Noir Ophrys trocken

-- Suckling: A deliberately pale, delicate and fresh pinot noir with tons of orange-peel character, just a touch of tannin supporting the medium body. Best drunk lightly chilled, this is a unique expression of the grape with a lot of subtlety and pronounced minerality at the long, crisp finish. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink now. 92/100

Mein Winzer

Valentin Zusslin

Unweit der schweizerischen und deutschen Grenze im Dreiländereck des Elsass bereitet die Familie Zusslin seit 1691 in sagenhaften 13 Generationen ununterbrochen feinste elsässer Weine. Im Mittelpunkt der Produktion stehen – ebenfalls seit Jahrhunderten unverändert – die drei herausragenden Lagen der...

Diesen Wein weiterempfehlen