Friedrich Becker

Pinot Noir Heydenreich Großes Gewächs trocken 2017

seidig & aromatisch
strukturiert
frische Säure
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2052
Verpackt in: 6er
3
Gerstl: 20/20
Suckling: 98/100
Parker: 96/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
20
/20

Gerstl über: Pinot Noir Heydenreich Großes Gewächs trocken

-- Gerstl: Unbeschreiblich sinnlich, was hier aus dem Glas duftet. Gegenüber dem Kammerberg hat der Heydenreich eine etwas wärmere Aromatik mit Nuancen von roten Beeren. Dominant auch hier die Fülle von schwarzer Kirsche. Ein Bouquet, das einen fast in die Tiefe zieht. Zusammen mit feinen floralen und würzigen Noten ein äusserst komplexes und finessenreiches Duftbild. Am Gaumen kommt die genüssliche Extraktsüsse zur Geltung, die die Fruchtaromatik noch intensiver erscheinen lässt. Die reife Säure bringt Frische und Saftigkeit ins Spiel, das ergibt eine hervorragende Balance. Mit jedem zusätzlichen Schluck wird der Wein noch zugänglicher und bringt immer mehr zusätzliche Finessen zum Vorschein. Ein unvergleichlicher Hochgenuss, geprägt von einer alles überstrah lenden Eleganz. Sehr nahe an den ganz grossen Burgundern. 20/20

98
/100

Suckling über: Pinot Noir Heydenreich Großes Gewächs trocken

-- Suckling: If ever you doubt Germany’s ability to make truly world-class pinot noir, then you need to try this wine. Such a complex and delicate, black-cherry and herbal nose with stunning depth and near-perfect balance. Everything is so tightly wound around the fine-grained tannins that drive the super elegant finish. Great aging potential. Drink or hold. 98/100

96
/100

Parker über: Pinot Noir Heydenreich Großes Gewächs trocken

-- Parker: The 2017 Heydenreich Spätburgunder GG is lovely, pure, fresh and intense on the precise, superbly defined, elegant and concentrated nose that intermixes juicy cherry with limestone aromas. Silky textured, fresh and with very fine tannins, this is a dense, intense and concentrated, very firm and tightly knitted, elegant Pinot of exceptional quality. This dense and full-bodied wine has a finish that is still so tart, which makes this still far too young to be opened today, but the personality, expression and aging potential of this 2017 is extraordinary. Tasted in Wiesbaden in August 2020. 96/100

lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Heydenreich Großes Gewächs trocken 2017

Lobenberg: Harmonische, ruhige Nase mit viel Druck und hoher Konzentration bei gleichzeitiger Feinheit. Diese Mischung aus Kraft und Finesse kommt vor allem beim Heydenreich besonders hervor. Dunkle Beerenfrucht wie aus einem Guss, Heidelbeere, Maulbeere und herbe Eichenwürze treffen auf feinere, leisere Töne von Veilchen und Holunder, sowie Anklänge von Trüffel und Unterholz. Im Mund spannungsreich und mit gewaltiger Säurevibration aufwartend. Wow, hat das Teil viel Kraft und Energie. Alles auskleidende, enorm dichte, tabakig-kreidige Tanninstruktur, die mit der Eisenfaust im Samthandschuh zupackt. Ein dramatischer Heydenreich mit struktureller Tiefe, intensiver Mineralität, fast beißender Gerbstoffkraft und nachhaltigem Druck. Langes Finale von getrockneten Kirschen, ätherischen Kräutern, Schwarztee und Gesteinsmehl. Braucht wie immer viel Zeit. Er kommt 2017 allerdings spannungsreich und einen Ticken schlanker definiert als in den Vorjahren. Ein atemberaubender Pinot Noir allemal. 97-100/100

Mein Winzer

Friedrich Becker

Friedrich Becker gehört seit vielen Jahren zu den besten Winzern Deutschlands. Als er 1973 das elterliche Weingut übernahm, trat er sofort aus der Winzergenossenschaft aus. Friedrich Becker war ehrgeizig und ist es bis heute geblieben. Seit dieser Zeit gilt auf Weingut Friedrich Becker das Augenmerk...