Valentin Zusslin

Pinot Noir Bollenberg Luft trocken 2017

BIO

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
97
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2039
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97/100
Suckling: 97/100
6
Frankreich, Elsass
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Noir Bollenberg Luft trocken 2017

97
/100

Lobenberg: Der Bollenberg ist die Top-Lage der familiengeführten Domaine Zusslin für Pinot Noir. Ein exponierter, warmer Weinberg. Unter einer dünnen Schicht aus Tonsand liegt ein purer jurassischer Kalksteinfels. Alles hier ist seit vielen Jahren in Demeter-Bewirtschaftung und die Weinberge sind wie kleine Biotope mit vielen geschützten Insektenarten, Wildblumen und Kräutern. Im Gegensatz zur Ost-Parzelle Neuberg ist die ebenfalls am oberen Hang gelegene Parzelle Luft nach Westen ausgerichtet, was sehr selten ist im Elsass. Die Trauben werden komplett entrappt und dann für 2,5 Wochen spontan vergoren. Zu Beginn mit händischen Punch-downs und am Ende nur noch sanftes Überpumpen des Mostes. Eine sehr zarte Vinifikation. Ausbau für 15 Monate in feinen, burgundischen Barriques mit 60% Neuholzanteil. Genau die selbe Vinifikation wie für den Bollenberg Neuberg, um nur die Terroirunterschiede sprechen zu lassen. Während der Neuberg mit vollreifen, dunklen Kirscharomen protzt, ist Luft, wie der Name passend andeutet, etwas luftiger, verspielter und heller in der Anmutung. Strahlende rote Frucht, Sauerkirsche, rauchige Himbeere und Johannisbeere, fast ein wenig an Schiefer-Pinot Noir erinnernd in der Würze. Sehr verspielt, Veilchen, blühender Thymian und Johannisbeerstrauch. Dazu sehr gut eingebundenes, kaum merkliches Holz, nur eine ganz feine Neuholz-Würze. Im Burgund wäre das am ehesten ein Volnay mit dieser getragenen roten Frucht und der zarten Verspieltheit. Auch im Mund ist Luft deutlich frischer, vitaler und leichtfüssiger als der reifere, kraftvollere Neuberg. Die feine Sauerkirsch-Himbeer-Kombination löst sich auf der Zunge in feinem Salz und zarten, aber griffigen Tannine auf. Tolle Länge, mit einem präzisen, kreidigen Finale und einer floralen, sehr charmanten Anmutung. Dann aber fast nochmal pfefferig, würzig nachschiebend und auch eine gewisse Tiefe gewinnend hintenraus. Dennoch ganz anders als sein noch intensiverer, reichhaltigerer Nachbar Neuberg. Ein sehr, sehr schicker Pinot Noir. Gehört im Elsass ohnehin zu den Allerbesten im Rotwein-Bereich, aber auch im gesamten deutschsprachigen Raum zählt das mit zur absoluten Spitze. 97/100

97
/100

Suckling über: Pinot Noir Bollenberg Luft trocken

-- Suckling: What an enveloping and totally sensual bouquet this great Alsace pinot noir has! The nose makes you feel that you’re floating in a cloud of flowers, but then on the palate there’s terrific power and focus, the minerally acidity and generous, fine-grained tannins driving the spectacularly long and invigorating finish. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink or hold. 97/100

Mein Winzer

Valentin Zusslin

Unweit der schweizerischen und deutschen Grenze im Dreiländereck des Elsass bereitet die Familie Zusslin seit 1691 in sagenhaften 13 Generationen ununterbrochen feinste elsässer Weine. Im Mittelpunkt der Produktion stehen – ebenfalls seit Jahrhunderten unverändert – die drei herausragenden Lagen der...

Diesen Wein weiterempfehlen