Pinot Bianco Vorberg Riserva 2019

Cantina Terlan

Pinot Bianco Vorberg Riserva 2019

voll & rund
95–96
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96/100
Suckling: 95/100
Galloni: 95/100
6
Italien, Südtirol, Terlan
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Bianco Vorberg Riserva 2019

95–96
/100

Lobenberg: Die Trauben kommen von den Südhängen des Tschöggelbergs, aus 450 bis 650 Höhenmetern. Lese und Traubenselektion per Hand; sanfte Ganztraubenpressung und Klärung des Mostes durch natürliche Sedimentation von den Trübstoffen; langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur im großen Eichenfass von 30 und 70 Hektolitern; biologischer Säureabbau und Reife für 12 Monate auf der Feinhefe im traditionellen Holzfass. Zarte Steinobst Noten mischen sich mit gelbem Apfel und delikaten weißen Blüten. Die charakteristische Mineralität, die sich durch die Weine der Cantina Terlan zieht, ist auch im Vorberg echt beeindruckend und klasse. Der Untergrund besteht hier aus Porphyr und Quarzit. Der Vorberg wird sich auch in der Flasche weiter entwickeln und noch an Intensität zulegen. Das ist schon ein enorm beeindruckender Wein. 95-96/100

95
/100

Suckling über: Pinot Bianco Vorberg Riserva

-- Suckling: A very deep and concentrated dry pinot blanc that’s only just beginning to give its best. Wonderful balance of creamy richness with delicately toasty and caramelized-pear character. Modest acidity, but so much mineral energy that you don’t think for a second about the scale of the wine (14%). Extremely long and silky finish. Drink or hold. 95/100

95
/100

Galloni über: Pinot Bianco Vorberg Riserva

-- Galloni: The 2019 Pinot Bianco Riserva Vorberg has an exotic flair, blending rich notes of vanilla custard with white flowers, crushed pears and hints of sweet spice. It’s silky and deeply textural, washing creamy waves of ripe orchard fruits across the palate, while leaving saline-minerals that create a more tactile feel. There are depths yet unseen here, as the 2019 comes across as densely packed and layered, yet with perfect balance and a tart citrus reverberation that adds energy. It finishes long and lightly structured, leaving the palate completely refreshed. This is just a baby today, yet it is full of potential. I tasted the Vorberg from a freshly opened bottle and one that had been opened for two days without any sign of decline. 95/100

Mein Winzer

Cantina Terlan

Originaltext der Cantina Terlan: „Der Weinbau in Terlan hat vorrömische Wurzeln. Das Gebiet um Siebeneich-Moritzing-Gries war aufgrund der klimatisch günstigen, hochwasserfreien Lage ideales Siedlungsgebiet.“