Rebholz, Ökonomierat

PiNo Rosé Sekt Extra Brut Flaschengärung 2013

94+
100
2
Spätburgunder, Chardonnay
5
rosé
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Vinum: 92/100
Galloni: 91/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
PiNo Rosé Sekt Extra Brut Flaschengärung 2013

94+
/100

Lobenberg: Ausbau in nur gebrauchten Barriques. Der Grundwein hat keine Malo gemacht. Flaschengärung für rund 6 Jahre. Nussige Nase, salzige Himbeere, feine Johannisbeere, weiß und rot, Orangenblüte, feine Karamell. Salzig kallksteiniger Mund mit toller Spannung. Schön salzig unterlegte, hammermäßige 2013er Säurespur, aber ganz fein und reif, durch das lange Hefelager schön abgerundet. Schlanke rote Waldbeerenfrucht mit zartem, fast filigranem Charakter, aber dann kommt doch ein schöner Druck und Schmelz im Nachhall, sehr charmant. Ausgesprochen apart und schick. 94+/100

92
/100

Vinum über: PiNo Rosé Sekt Extra Brut Flaschengärung

-- Vinum: Edle Pinotfrucht, feine Haselnussnote, saftige Säure, klar und animierend, vielschichtig, differenziert und lang. 92/100

91
/100

Galloni über: PiNo Rosé Sekt Extra Brut Flaschengärung

-- Galloni: Hazelnut, lemon zest, sea salt and chalk dust on the enticing nose. Alluring baked, dried and fresh apple flavors are complicated by pungent notes of lemon rind and sweet herbs. At once sensual and intellectural.

Mein Winzer

Rebholz, Ökonomierat

Der Wahlspruch von Hansjörg Rebholz vom Weingut Ökonomierat Rebholz in Siebeldingen lautet: Keine Kompromisse! Dass er damit nicht schlecht fährt, zeigen zahlreichen Auszeichnungen und nicht zuletzt seine Weine, die mit zu den besten gehören, die man in der Pfalz bekommen kann.