Thomas Haag / Schloss Lieser

Piesporter Goldtröpfchen Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2019

leicht süss
mineralisch
leicht & frisch
95+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
9,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Piesporter Goldtröpfchen Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2019

95+
/100

Lobenberg: Das Piesporter Goldtröpchen ist eine der eindrucksvollsten Lagen der Mittelmosel, eine endlos langgezogene, Amphitheater-artige Moselschleife mit perfekter Exposition, und dennoch ist das Goldtröpchen immer auch säurestark und frisch, hat immer auch Rasse bei aller Reife und ist deshalb so grandios, gerade auch im restsüßen Bereich absolute Weltklasse und auf Augenhöhe mit Wehlen und Graach. Und so hat auch das Goldtröpfchen bei Lieser höhere Säurewerte als alle anderen Kabinette. In diesem Kabinett aus Piesport ist genau diese Spannung vorhanden, die die anderen etwas vermissen lassen. Hochintensive, spannende Nase, schöne Steinigkeit, Zitronengras, Orangenzesten, hohe Intensität in der Nase. Auch ein sehr sanfter und balancierter Mund, aber trotzdem sehr schöner Gripp, tolle Frische zeigend. Die Harmonie steht im Vordergrund, diese reife, gelbe Frucht, hier läuft wirklich auf der Zitrusfrucht, aber auch mit reifer Birne, Golden Delicious Apfel, so schöne gelbe Melone. Ein Riesling, der aromatisch eine Tendenz zum Weißburgunder zeigt. Wir haben die Energie und die Spannungsladung im Goldtröpfchen, aber auch die Reife, den Schmelz und den Charme aus der reifen, gelben und etwas weißer Frucht. Das ist schon charmant und anschmiegsam, aber eben nicht so brav, und nicht nur extrem liebreizend wie die anderen, sondern Piesport behält eine Ecke mehr frischen Druck am Ende. Ein superschickes, leckeres Kabinett mit einem immens hohen Genussfaktor. 95+/100

Mein Winzer

Thomas Haag / Schloss Lieser

Ein klassischer Wein von der Mittelmosel stellt so ziemlich das luftigste und leichteste dar, was an Wein möglich ist. Dabei sind es keine Leichtweine, sondern äußerst vielschichtige Tropfen mit subtilem Gleichgewicht, wenn sie so gelungen sind wie die Weine von Thomas Haag.

Diesen Wein weiterempfehlen