Philip 2019

Fonterutoli

Philip 2019

Neu

94–95
100
2
Cabernet Sauvignon 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2048
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
Parker: 94/100
Suckling: 94/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Philip 2019

94–95
/100

Lobenberg: Philip ist dem berühmten Vorfahren des Weinguts gewidmet, der zusammen mit seinem Freund, dem weinfanatischen Präsidenten Thomas Jefferson, bereits im 18. Jahrhundert Pionier des Weinbaus im Amerikanischen Virginia war. Der fast reinsortige Cabernet Sauvignon, mit einem kleinen Anteil Cabernet Franc, kommt zu 50 Prozent aus der Maremma, und zu 50 Prozent aus Chianti. Er wurde in Barriques aus hauptsächlich amerikanischer Eiche für 18 Monate ausgebaut. 30 Prozent davon waren neu. Das Ergebnis? Purer Hedonismus im Glas! Schon an der Nase knallt die dunkle Frucht aus dem Glas. Schwarzkirsche, Pflaume, Brombeere und Cassis mischen sich mit dezenten Gewürzen von Pfeffer, Muskatnuss und einem Hauch Vanille. Plush und seduktiv! Im Mund hat Philip jede Menge an reifem Tannin. Die Struktur ist schon echt beeindruckend und dennoch in Balance mit der unglaublichen Frucht Dichte. Auch hier wieder dunkle Frucht und eine eleganter, fein herbaler, fast minziger Touch. Monumental und doch so saftig und frisch. Ein echt sehr schicker Wein! 94-95/100

94
/100

Parker über: Philip

-- Parker: This wine is a symbolic bridge from the Old World to the New. The Mazzei 2019 Philip is an all-Tuscan expression of Cabernet Sauvignon (with a tiny part Cabernet Franc) that delivers rich texture, ripeness and ripe fruit. The wine is named after Philip Mazzei (1730–1816), who was a contemporary of Thomas Jefferson. The two men reportedly exchanged winemaking tips and vineyard techniques. The 2019 vintage nails that proverbial sweet spot between softness, structure, fruit and spice. This is a plush, fruit-forward and balanced Tuscan red. 94/100

94
/100

Suckling über: Philip

-- Suckling: Very tight and firm with polished tannins that are poised and creamy-textured. The fruit shows plenty of blackberry and raspberry character. Lightly chewy finish. Better after 2024, when it will have opened up. 94/100

Weingut über: Philip

-- Weingut: Dieser Wein ist dem berühmten Vorfahren Filippo (Philip) Mazzei (1730-1816), liberaler Vordenker, Amerikanischer Patriot und, mit Thomas Jefferson, Pionier des Weinbaus in Virginia. Hergestellt aus einer Auswahl von Cabernet Sauvignon aus unserem Weingut, ist Philip die Quintessenz der Toskana. ''Alle Menschen sind gleich erschaffen worden' ist einer der wichtigsten Grundsätze der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Thomas Jefferson hatte sich mit dieser Doktrin an den Schriften seines Freundes , dem italienischen Patrioten, Philip Mazzei inspiriert.' (JFK, 'A Nation of Immigrants')Die Ernte 2019 erinnerte an die großen Jahrgänge der 1980er Jahre: ein 'klassischer' Jahrgang, der sich durch eine außergewöhnliche Kombination von Menschen und Natur auszeichnet. Im Winter waren die Temperaturen unterdurchschnittlich, mit seltenen Regenfällen und einem ungewöhnlich heißen Ende Februar, während der gesamte Frühling bis zum Spätsommer von Gewitterregen geprägt war, die ermöglichten, dass durch den Wintertrend verursachte Wasserdefizit auszugleichen und gleichzeitig das Wasser zu verlangsamen anfängliche phänologische Phasen. Der Sommer war weiterhin heiß, aber regelmäßig, ohne besondere Wärmespitzen oder reichliche Niederschläge, gefolgt von einem September, der durch gutes Wetter und große Temperaturschwankungen gekennzeichnet war. Die Trauben haben dank der Abwesenheit von Krankheitserregern einen ausgezeichneten Gesundheitszustand. Die Belastung der Reben war ausreichend und die guten Bedingungen der Blattwand zeugten von der großen Ausgewogenheit, die die Pflanzen in diesem großartigen Jahrgang erreicht haben. Wir kamen mit perfekten Trauben zur Ernte, sowohl dank der klimatischen Bedingungen dieser Zeit als auch dank der Entlaubung Anfang September, die er uns ermöglichte, auf die optimale Reifung in unseren verschiedenen Produktionsgebieten für alle unsere Trauben zu warten. Erntebeginn: 4. September Ernteende: 17. Oktober Regenfälle (Summe der Niederschläge vom 01.04. bis zum 30.09): 590 mm Temperaturindex (Summe der täglichen mittleren Temperatur vom 01.04. bis zum 30.09): 3580 °C Beurteilungen: Hervorragend

Mein Winzer

Fonterutoli

Seit 1435 ist die Familie Mazzei im Ort Fonterutoli ansässig und man kann schon von gehöriger Erfahrung sprechen. Die Mazzeis waren mit die ersten, die sich zurückbesannen auf das Chateaukonzept, also einen kleinen und einen großen Wein zu erzeugen.