Pertichetta Croatina

Vigneti Walter Massa

Pertichetta Croatina 2013

fruchtbetont
strukturiert
unkonventionell
93–94+
100
2
Croatina 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94+/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pertichetta Croatina 2013

93–94+
/100

Lobenberg: Croatina ist eine autochthone Rebsorte. Manche kennen sie auch als Bonarda. Diese rote Rebsorte wird meist jung getrunken. Zu Unrecht, denn sie kann was! Wenige Winzer widmen sich ihr im Detail. Bei Walter Massa wird daraus ein seriöser Rotwein mit Reifepotenzial. Er baut ihn erst reduktiv, und dann anschließend einige Monate in großen Botti aus, um die Mikrooxidation zu erlangen. Die Trauben stammen aus Parzellen um Monleale. Das riecht sehr würzig und dunkelfruchtig. Auch eine Spur balsamischer Noten kommt hinzu. Man denkt erst an Barolo, hat aber mehr rote Frucht. Am Gaumen schwebt der Wein. Erst im Ausklang packt das Tannin zu. Dann aber richtig. Man hat Sauerkirsche, auch Amarena auf dunklem Kakao. Die Frucht ist reif, aber es ist genug Säure vorhanden, um den Wein zu balancieren. Ein Kraftpaket, aber trotzdem sehr geradlinig in der Aromatik. Muss unbedingt reifen! 93-94+/100

Mein Winzer

Walter Massa

Walter Massa ist der Godfather des Timorasso. Er hat sich in den frühen 1980er Jahren im Piemont dieser autochthonen Rebsorte verschrieben. Und weil kaum ein anderer Winzer sich mit ihr beschäftigte, sondern alle auf Nebbiolo und Barbera oder allenfalls Chardonnay setzten, ist er auch der einzige...

Diesen Wein weiterempfehlen