Sherry Pedro Ximenez Casa del Inca (fruchtsüß)

Equipo Navazos

Sherry Pedro Ximenez Casa del Inca (fruchtsüß) 2017

96–97
100
2
Pedro Ximenez 100%
5
braun
15,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96–97/100
6
Spanien, Malaga und Jerez
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sherry Pedro Ximenez Casa del Inca (fruchtsüß) 2017

96–97
/100

Lobenberg: Ein Vintage-PX, jung abgefüllt ohne oxidative Holzreifung. Die sehr dünne Haut der Pedro Ximenez Traube begünstigt das schnelle Austrocknen der Beeren in der Sonne, weshalb er optimal für die Herstellung von Süßweinen durch Trocknung ist. Der Casa del Inca wird nicht in jedem Jahr hergestellt, sondern nur wenn die Bedingungen ausreichend gut sind. Nach mehrmaligen Trocknungsprozessen wird mit speziellen Hydraulikpressen in mehreren Durchgängen schonend gepresst. Aufgespritete Süßweine aus PX, die keiner Holzalterung unterzogen werden verbringen in der Regel 1 bis 2 Jahre in traditionellen Glasballons zum Reifen, die seit Jahrhunderten in Montilla-Moriles verwendet werden. Sowohl in der Nase als auch am Gaumen ist der Casa del Inca der reinste Rosinensaft, verdichtete, getrocknete Traube in ihrer pursten Form. Ätherisch-balsamisch, wie ein konzentriertes Traubenelixier mit einem Einschlag von Lavendel- und Kastanienhonig. Muss man erlebt haben, um es zu verstehen. 96-97/100

Mein Winzer

Equipo Navazos

Die Equipo Navazos bestehen aus einem Team von erfahrenen Sherry-Experten und Top-Önologen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben der Welt zu beweisen, dass auch heute noch Weltklasse-Weine aus Andalusien kommen können.

Diesen Wein weiterempfehlen