Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein) 2019

Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein) 2019

Zum Winzer

96–97+
100
2
Cabernet Sauvignon 76%, Merlot 19%, Cabernet Franc 2%, Petit Verdot 2%
5
rot, trocken
13,5% Vol.
Trinkreife: 2028–2053
Verpackt in: 3er OHK
9
seidig & aromatisch
strukturiert
pikant & würzig
3
Lobenberg: 96–97+/100
Suckling: 96–97/100
Wine Enthusiast: 96/100
Weinwisser: 95–96/100
Falstaff: 95/100
Parker: 95/100
Jeb Dunnuck: 94–96/100
Gerstl: 19+/20
6
Frankreich, Bordeaux, Margaux
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein) 2019

96–97+
/100

Lobenberg: Der zweite Wein von Château Margaux, der aber kein Zweitwein ist, weil es spezielle Plots und Rebberge für diesen Wein gibt. Die Cabernet Sauvignon dominiert mit 76 Prozent, dazu 19 Prozent Merlot, zwei Prozent Cabernet Franc und zwei Prozent Petit Verdot. Der Alkoholgehalt liegt bei 14,2 Volumenprozent, der von Château Margaux selbst liegt bei 13,95. Wir haben das gleiche, das wir schon bei Château Palmer hatten. Eine unglaublich reife Merlot, die mit schwarzer Kirsche und ein wenig Mango daherkommt. Aber hier im Pavillon Rouge ist der Cabernet-Anteil doch so hoch, dass er dominiert. Es ist eine klassische Cabernet. Viel Sauerkirsche und rote Johannisbeere. Aber die Cabernet ist reif, da ist gar nichts Grünes drin. Der Wein ist verspielt in der Nase, hochelegant. Und die Komposition aus Merlot und Cabernet, in dieser hohen Reife, bei gleichzeitig sensationeller Frische, ist schon ziemlich grandios. Sehr schick im Mund. Hier setzt sich die Cabernet wieder durch, aber es ist eben diese wunderschön reife Cabernet, die keine grünen Spuren hinterlässt. Eine richtig süße rote Johannisbeere, aber auch viel Grip, Länge, Salz und Würze. Am Ende würde ich sagen, es ist ein großer Klassiker. Ein sehr balancierter, großer, klassischer Pavillon Rouge, mit einem etwas höheren Reifegrad, was ihm extrem gut steht. Die Gefahr bei diesem Wein ist eben immer der ausufernde Preis – wir werden sehen. Wenn es passt, auf jeden Fall ein sehr gutes Ergebnis und ein großer Wein, er steht sicher mit in der ersten Reihe der Appellation. 96-97+/100

96–97
/100

Suckling über: Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein)

-- Suckling: Succulent and gorgeous with such supple tannins, yet it’s full bodied and very rich. It’s very savory, too. Dense, yet polished on the palate, showing fresh, minerally and salty notes. You want to drink it already. 27% of the crop and a blend of 76% cabernet sauvignon and 19% merlot, the rest petit verdot and cabernet franc. 96-97/100

96
/100

Wine Enthusiast über: Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein)

-- Wine Enthusiast: The wine is rich, open and generous. The bold black fruits mask the tannins and bring out the fine balance between structure and fruit. Drink this very fine wine from 2026. 96/100

95–96
/100

Weinwisser über: Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein)

-- Weinwisser: Dichtes Purpur mit rubinrotem Rand. Verführerisches Bouquet mit reifen schwarzen Johannisbeeren, Schattenmorellensaft und Schokotrüffeln. Am eleganten Gaumen mit seidiger Textur und leicht stützenden reifen Tanninen, dann schiesst die Rasse hervor und ummantelt den Wein, gibt ihm einen regelrechten Flash. Im gebündelten Finale Wildkirschen, Graphitspuren und royale Adstringenz. Ein genialer Zweitwein mit grandioser Balance. Top-Leistung aufgrund der Balance. 18.5/20 95-96/100

95
/100

Parker über: Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein)

-- Parker: Given that Margaux's second wine contains plenty of fruit that made it into the grand vin just a decade or two ago, great things are to be expected from this bottling. Yet I was nonetheless taken aback by the quality of the 2019 Pavillon Rouge. Wafting from the glass with aromas of raspberries, plums and cherries mingled with rose petals and sweet spices, it's medium to full-bodied, sensual and concentrated, with beautifully refined tannins, racy acids and a long, penetrating finish. This is an exquisite Pavillon Rouge that is well worth seeking out. I confess that I don't buy many second wines, but I did purchase a case of this, with alacrity, right after tasting it. 95/100

94–96
/100

Jeb Dunnuck über: Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein)

-- Jeb Dunnuck: Starting with the second wine of this great estate, the 2019 Château Margaux Pavillon Rouge reveals a saturated purple color as well as young, unevolved notes of blue and black fruits, unsmoked tobacco, chocolate, and spring flowers. It has a wonderful freshness and purity yet is still a rich, powerful wine. Full-bodied, concentrated yet seamless, it's an incredible second wine and possibly the finest Pavillon Rouge I've tasted. 94-96/100

19+
/20

Gerstl über: Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein)

-- Gerstl: Max Gerstl: Das ist schon Klasse, der Duft beeindruckt mit enormer Fülle, irre Komplexität, viel Noblesse im Ausdruck. Ich glaube nicht, jemals einen dermaßen perfekten Pavillon Rouge verkostet zu haben, die seidenen Tannine könnten auch von Grand Vin sein, im direkten Vergleich sieht man, dass er etwas leichtgewichtiger ist. Man ist auch auf dem Weingut überzeugt, dass er kaum je zuvor qualitativ so nahe beim Grand Vin war, es gab schon Jahrgänge von Château Margaux, die bei Weitem nicht diese Klasse hatten. 19+/20

Mein Winzer

Margaux

Hier die harten Fakten zu diesem weltberühmten Weingut: Château Margaux verfügt über circa 80 Hektar Weinberge, die mit 75 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot und 5 % Cabernet Franc und Petit Verdot bestockt sind. Die Reben sind im Schnitt über 35 Jahre alt. Die Lese erfolgt per Hand und es wird erst...

Pavillon Rouge du Chateau Margaux (2.Wein) 2019