Passito Sole di Surrau (fruchtsüß)

Vigne Surrau

Passito Sole di Surrau (fruchtsüß) 2018

sehr süss
exotisch & aromatisch
unkonventionell
voll & rund
95
100
2
Vermentino 100%
5
weiß
15,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
6
Italien, Sardinien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Passito Sole di Surrau (fruchtsüß) 2018

95
/100

Lobenberg: In der Sonne reifen hier Vermentino-Trauben im Surrau-Tal voll aus. Die Trauben trocknen dann auf Ständern über einen Monat lang fast vollständig aus, werden kurz heruntergekühlt und dann im Stahltank ausgebaut. Dies ergibt einen hochfarbenen Passito mit der typisch ätherischen Note im Bouquet. Um die Gunst des Trinkers wirbt dann ein Potpourri aus getrockneten Zitrusfrüchten, Aprikosenmarmelade und Akazienhonig. Ganz zu Beginn nimmt man auch weiße Blüten wahr. Am Gaumen kann man die Aromatik am ehesten mit einer muskatlastigen Trockenbeerenauslese von Kracher vergleichen. Enorme Komplexität und Länge sind die prägenden Merkmale dieses Passitos. Passt ideal zu Cantuccini und ähnlichem Mandelgebäck aber auch zu reifem Käse. 95/100

Mein Winzer

Vigne Surrau

Im Gegensatz zu einigen Erzeugern der Toskana hat Sardiniens Elite verstanden, welch herausragende Stellung das Thema der Herkunft im Weinbau einnimmt. Die bewusste Abhebung von anderen Weinregionen mittels autochthoner Rebsorten wird hier mit besonderem Stolz praktiziert.

Diesen Wein weiterempfehlen