Dominio de Atauta

Parada de Atauta Tempranillo 2017

fruchtbetont
strukturiert
93
100
2
Tempranillo 100%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
Parker: 92+/100
6
Spanien, Ribera del Duero
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Parada de Atauta Tempranillo 2017

93
/100

Lobenberg: Das Atauta-Tal liegt auf über 1000 Metern Höhe und hat damit die höchstgelegenen Weinberge der Ribera. Sandig-steinige Böden und uralte Reben, darunter einige der ältesten des gesamten Anbaugebietes machen das Tal zu etwas ganz besonderem. Der Parada ist der Einsteigswein von Dominio de Atauta und stammt von Trauben aus verschiedenen, selektionierten Weinbergen mit teils wurzelechten Rebstöcken zwischen 120 und 140 Jahren. Der Ausbau erfolgt für 12 Monate in zu 50% neuen französischen Barriques. Eine reiche, hochkonzentrierte, schwarzfruchtig-intensive Nase, satte Pflaume, Maulbeere, Schwarzkirsche, Thymian, rohes Fleisch, fast brachial in der Konzentration und Power. Aber alles total geschliffen, gut verwoben und stylisch. Und trotz der Reichhaltigkeit der Frucht zeigt sich auch die Frische und die Kühle der extremen Hochlage. Fein verwobener Holztouch mit zarten Karamellnoten und vanilligen Untertönen, aber die üppige Frucht überstrahlt alles. Im Mund samtig-dicht, alles auskleidend mit einer Fülle, die bis in die Fingerspitzen geht. Wie ein samtiger, schwarzer Beerenteppich, der sich unaufhaltsam ausbreitet und im saftigen Nachhall von griffigen, sehr fest strukturierten Tanninen und kühlen Kräutertönen begleitet wird. Mehr Ribera-Power geht in einem Einstiegswein kaum?! 93/100

92+
/100

Parker über: Parada de Atauta Tempranillo

-- Parker: I was pretty amazed tasting the 2017 Parada de Atauta next to the 2018, as the two vintages do not follow the path of the wines from zones that were hit by the April frost in Ribera del Duero, which was not the case here. The cycle of the vine is slower here since it's colder, and when frost happened, the plants were still dormant, so 2017 was a normal year. Despite the analytical data, which was very similar to the 2018, this wine feels fresher and finer, with more red fruit and finer tannins and very integrated oak despite having used some 20% new barrels for the élevage. 57,288 bottles and 1,440 magnums produced. It was bottled in June 2019. 92+/100

Mein Winzer

Dominio de Atauta

Dominio Atauta ist nicht einfach nur eine Bodega, sondern eigentlich eine Art Gralshüter. Denn was hier in den Weinbergen steht, ist quasi lebendige Historie.