Riecine

Palmina Rosato 2019

91
100
2
Sangiovese 100%
5
rosé
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2024
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91/100
Suckling: 91/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Palmina Rosato 2019

91
/100

Lobenberg: Der Palmina Rosate ist ein reinsortiger Sangiovese, das spricht für gute Frische. Fermentiert und ausgebaut für sechs Monate in 'Nomblot' Zementtanks. Ein herrlich schräger Rosé. In der Nase Tomate, ja fast Bruschetta. Ziemlich druckvoll zu Anfang, dann ein wenig saure Frucht, Cranberries, Johannisbeere, ein klein wenig Erdbeere, auch Rhabarber und Rosenblätter. Im Mund erfrischend fruchtig, wieder Johannisbeere, Grapefruit, nicht so süßer Erdbeer-Limes, Blutorange. Tolle Sangiovese-typische Säurestruktur mit Spannung, aber auch Druck und leichter Phenolik am Gaumen, feinfruchtiger Abgang. Huhn mit gegrillter Zucchini und Schafskäse... perfect Match. 91/100

91
/100

Suckling über: Palmina Rosato

-- Suckling: A serious rosé with peaches and cherries, as well as tea leaves and stems. It’s full-bodied with plenty of fruit and freshness. More like a light red. Drink now. 91/100

Mein Winzer

Riecine

Der junge Önologe und Mitbesitzer Sean O'Callaghan, der in Deutschland sein Fach lernte, prägte den Betrieb von 1992 bis 2016. Behutsam feilte er am Weingutsstil, nachdem der langjährige Besitzer John Dunkley aus dem Betrieb ausschied.