Kalamity 2020

Oxer Wines Rioja: Kalamity 2020

Neu

Zum Winzer

99–100
100
2
Tempranillo 50%, Garnacha 47%, Viura 3%
5
rot, trocken
14,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2048
Verpackt in: 4er OHK
3
Lobenberg: 99–100/100
Parker: 98/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Kalamity 2020

99–100
/100

Lobenberg: Der Kalamity hat sich innerhalb kürzester Zeit zur absoluten Ikone entwickelt, nachdem ihn die internationale Presse entdeckt und gefeiert hatte. Aber der ganze Ruhm durchaus zurecht, denn das ist wirklich großer, eigenständiger Stoff! Die Rioja-Weine von Oxer spielen ohnehin in einer ganz eigenen Liga, frei von jeglicher Konvention. Keinerlei Fett und Überreife, niemals erschlagen vom Holz, immer elegant, terroirgeprägt und präzise. Eine Cuvée aus 50% Tempranillo, 47% Granacha und 3% Viura. Gemischter Satz. Uralte Reben (90 Jahre alt) aus vor Jahren komplett zu Bio. ja soigar Biodynamie konvertierten 7,2 Hektar großen Weinbergen in Laguardia, Elciego, El Vilar und Leza. Nicht als Bio zertifiziert, Oxer Bastegieta legt darauf weniger Wert. Spontan alles zusammen und gleichzeitig vergoren über Monate mit teilweise Ganztrauben und danach auch ausgebaut im 600 Liter Stockinger Fass. Limitiert auf nur 2.500 Flaschen. Ultrapräzise Frucht, sehr klar, Maulbeere, Cassis, auch feine Ledernuancen und Tabak im Hintergrund. Dicht verwoben und durchaus konzentriert, aber die hohe Frische, dieser enorm präzise Kern kommt immer durch. Am Gaumen das gleiche Spiel – wow, was für ein Traumstoff! Dicht, strukturiert, enorm lang und fesselnd. Kalkig salzige Mineralität im leicht scharfen, unendlich langen Nachhall. Man merkt, dass das quasi noch ein schlummernder Riese ist mit enorm viel Kraft und genial dichter, gleichzeitig umarmt er einen aber mit seiner schmeichelnden Textur und hedonistischer Saftigkeit. Genialer, wirklich großer moderner Rioja. 99-100/100

98
/100

Parker über: Kalamity

-- Parker: The 2020 Kalamity is Bastegieta's favorite vintage because of the floweriness and the quality of the tannins. There's a lot of precision here. The vines have been detoxed through years of working organically, so the soils have recovered from years of herbicide. 2020 and 2021 were challenging years because of the pandemic, but qualitatively, in Rioja they are excellent years. All wines ferment with indigenous yeasts, and in this case, the wine matured in 600-liter Stockinger oak barrels, which are his favorite for his wines. The wine already starts transmitting freshness from the nose, and the palate is a lot more obvious and makes you salivate. This is super clean, precise like a laser cut, with light and energy, fresher than the majority of Rioja with very fine, silky tannins that give it a beautiful texture with dry, chalky minerality. This is perfumed, elegant, nuanced, layered and beautifully balanced. This is still very young, clean and modern, with stuffing and balance to develop in bottle for a long time. 2,500 bottles produced. 98/100

Mein Winzer

Oxer Wines Rioja

Oxer Bastegieta ist ständig auf der Suche nach alten Juwelen. Er ist sowohl ein großer Visionär als auch ein Mann mit einem Plan, mit dem gewissen Auge für Qualität und Details. So kamen nach und nach noch Weinberge der Rioja Alavesa in Leza, Navaridas, San Vicente und Laguardia sowie Cárdenas in...