Ahari 2021

Oxer Wines Rioja: Ahari 2021

Zum Winzer

96+
100
2
Tempranillo 60%, Graciano 30%, Viura 10%
5
rot, trocken
14,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2040
Verpackt in: 6er
9
pikant & würzig
seidig & aromatisch
fruchtbetont
3
Lobenberg: 96+/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Ahari 2021

96+
/100

Lobenberg: Die Rioja-Weine von Oxer spielen in einer eigenen Liga, frei von jeglicher Konvention. Keinerlei Fett und Überreife, niemals erschlagen vom Holz, immer elegant, terroirgeprägt und präzise. Ahari ist ein neuer Wein, er stammt überwiegend von rund 100 Jahre alten Rebstöcken aus mehreren Teilen der Rioja, hier ist aber auch zu ca. 20-30% Material von jüngeren Reben drin, die auf Kalkstein wurzeln. 60% Tempranillo, 30% Graciano, 10% Viura. Spontan vergoren, 20% unentrappte Ganztraube. Ausbau im Holz und Betonei. Verspielt-florale Nase, Veilchen, Herzkirsche und Himbeere, auch Unterholz, schwarzer Pfeffer, Olive und eine sehr feine ätherische Frische. Der nicht unerhebliche Anteil Ganztrauben gibt her schon eine deutliche Würze und einen leichten funky Twist mit. Am Gaumen dann sehr straight auf der feinen Frucht, süß-saure Johannisbeere, Himbeere, Fleur de Sel und überaus feinkörniges Tannin. Klingt seidig aus, mit genialer Länge. Ein wirklich schicker Rioja im modernen Stil, nicht sattmachend, einfach extrem trinkfreudig und mit gutem Potenzial. 96+/100

Mein Winzer

Oxer Wines Rioja

Oxer Bastegieta ist ständig auf der Suche nach alten Juwelen. Er ist sowohl ein großer Visionär als auch ein Mann mit einem Plan, mit dem gewissen Auge für Qualität und Details. So kamen nach und nach noch Weinberge der Rioja Alavesa in Leza, Navaridas, San Vicente und Laguardia sowie Cárdenas in...

Ahari 2021