Tenuta dell' Ornellaia

Ornellaia 2018

Limitiert

voluminös & kräftig
tanninreich
97–98+
100
2
Merlot 51%, Cabernet Sauvignon 40%, Cabernet Franc 7%, Petit Verdot 2%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2046
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–98+/100
Galloni: 97/100
Suckling: 97/100
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Ornellaia 2018

97–98+
/100

Lobenberg: Ornellaia, der nach Sassicaia zweite ganz große Maremma-Wein, könnte es blind mit einem großem Bordelaiser aufnehmen, keine Frage. Im Temperament bleibt er aber doch Italiener. Intensives Rot. Duftet nach vollreifen und frischen roten Früchten, leicht balsamisch, auch dezent neues Holz. Am Gaumen wohlstrukturiert, immens konzentriert. Bleibt sehr lange am Gaumen und besitzt diese feine Trüffelnote und Würze. Sehr geschliffen feines Tannin. 2018 ist sicher mit 2016 der beste bisher erzeugte Jahrgang. 97-98+/100

97
/100

Galloni über: Ornellaia

-- Galloni: The 2018 Ornellaia is an introvert at this stage. Medium in body, with terrific persistence and impeccable balance, the 2018 is not in any mood to show all its cards today. Hints of red berry fruit, mocha, spice, licorice and dried flowers emerge with a bit of coaxing. I won’t be surprised to see it put on weight with more time in bottle. There is certainly plenty to look forward to. Readers should expect a silky, aromatic Ornellaia in line with vintages such as 2004 that are more about finesse than raw power. This is the first time in which Merlot drives the blend in Ornellaia. 97/100

97
/100

Suckling über: Ornellaia

-- Suckling: So aromatic and complex with blackcurrants, blueberries, fresh violets and lavender on the nose. Some graphite and iodine, too. Medium to full body with firm, chewy tannins that are polished and refined, yet the palate is so long and refined. This is an Ornellaia with strength in elegance. Try after 2025. 97/100

Mein Winzer

Tenuta dell’Ornellaia

Hier, bei Ludovico Antinori, entstehen auf einem Luxusweingut Weine, die zu den italienischen Klassikern schlechthin gehören und zu den wenigen italienischen Rotweinen mit internationalem Ansehen. Der Erstwein gehört immer zu den weltweit gesuchtesten Sammlerstücken. Der aus den jüngsten Reben...

Diesen Wein weiterempfehlen