Pascal Marchand

Nuits St. Georges Les Vaucrains 1er Cru 2012

Nuits St. Georges Les Vaucrains 1er Cru 2012
RebsorteRebsorte
Pinot Noir
BewertungBewertung
Lobenberg 95-97/100
WeinWein
Rotwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019 - 2041
Verpackt in: 6er
LageLage
Frankreich
Burgund
Cote d'Or
Allergene
Sulfite

  • 69,00 €

0,75 l · 23449H

92,00 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Pascal Marchand

Abfüller - Pascal Marchand, 9, rue Julie Godemet - BP 76, 21700 Nuits-St-Georges, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Nuits St. Georges Les Vaucrains 1er Cru 2012

95-97/100
Lobenberg: 2012, ein Jahr der Katastrophen (Verrieselung und Hagelstürme) in Burgund und zugleich eines der interessantesten und qualitativ herausragendsten Jahre der letzten Jahrzehnte. Mit winzigen Mengen, berstender Frucht, seidigen, ultrafeinen Tanninen, frischer Säure, und vor allem dem Alleinstellungsmerkmal überragender Aromatik. Biologisch-organische Weinbergsbearbeitung, teilweise schon in Umstellung zur Biodynamie. Je nach Wein zum Teil oder bei 1er- und Grand Crus auch totale Ganztraubenvergärung ohne Entrappung. Natürlich spontan vergoren in Holzfudern. Lange Maischestandzeiten nach dem Gärvorgang, vorsichtiges Abpressen, Malo im Barrique, einmaliger Abzug, alles nur mit Schwerkraft, dann Ausbau ohne Batonnage oder Abzug bis zur Füllung nach 18 Monaten auf der Feinhefe in neuen und gebrauchten Barriques. Erstmal Rauch und Cranberry in der Nase, erst dann Johannisbeere, Sauerkirsche und Zwetschgen. Tolles Spiel. Feine Röstaromatik darunter. Dunkle Erde, Schokolade, Lakritze und kubanische Tabake. Auch Darjeelingtee und Veilchen. Im Mund eine Explosion an frischer schwarzer Frucht mit Erde und Lakritz. Maskuline rote und schwarze Johannisbeere, Eukalyptus, Moschus, Cassis, Zwetschge, ungemein viel dunkle Sauerkirsche. Grandiose salzige und erdige Länge. Immer wieder hin- und herspringend. Sehr komplexer Wein mit einer für Nuits ungeahnten Finesse und Balance. In seiner ungeahnt komplexen Feinheit und mit seinen total polierten und geschliffenen Tanninen in einer Blindverkostung eher für einen Vosne Romanée oder Chambolle zu halten. So lecker saftig und wollüstig ist dieser geniale Wein. Ist es nun Pascals phänomenalen Qualitätsverbesserung oder dem Jahrgang 2012 zuzuschreiben? Hier ist alles noch besser, noch aromatisch leckerer als in den wunderschönen letzten Jahren davor. 95-97/100
Mein Winzer

Pascal Marchand

Pascal Marchand ist Franko-Kanadier und in Montreal aufgewachsen. Er zählt inzwischen zu den allerersten Adressen für große Burgunder. Sein Vater war weinbegeistert und referierte bei vielen Familienessen über Wein. […]

Zum Winzer
  • 69,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 92,00 €/l

Ähnliche Produkte