Nosiola Fontanasanta

Elisabetta Foradori

Nosiola Fontanasanta 2019

BIO

unkonventionell
mineralisch
exotisch & aromatisch
95+
100
2
Nosiola 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
Parker: 93/100
6
Italien, Trentino
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Nosiola Fontanasanta 2019

95+
/100

Lobenberg: 100% Nosiola, eine autochthone Rebsorte Trentins. Biodynamische Weinbergs- und Kellerarbeit in extremster Form. Minimale Erträge. Kaltmazeration mit langem Schalenkontakt und teilweiser Vergärung auf der Schale in kleinem gebrauchten Holz. Ausbau in Amphoren! Nur 10,5% Alk, denn es wurde sehr früh gelesen wegen dem warmen Jahr, um die Frische zu erhalten. In der Nase Brunnenkresse, Sauerampfer, Quitte, Apfel und Zitrusfrüchte in der Nase, dazu satte florale Noten von Jasmin zu Wiesenblumen und Rose, auch etwas Stachelbeere, Rhabarber, Lindenhonig, Feuerstein und Sauerkraut. Im Mund blumig, Blüte der Brunnenkresse, Quitte und Zitronengras. Sehr schräger und ungewohnter Mund wohl vom langen Schalenkontakt, welke Birnenschale, Thymian, ein Hauch Honig, Koriander, leichte Bittertöne. Leichtfüßig und filigran, sehr feiner, geradezu zarter Körper, Limettenschale, Aprikose, feines Salz dazu, weiße Johannisbeere und helle Grapefruitaromatik. Der Wein verblüfft in jeder Beziehung, alles ist ungewohnt. Toller Stoff oder alter Putzlappen? Polarisierung ist garantiert. Puristisch, Natur pur. Man mag diesen Wein verreißen oder ob seiner Unikathaftigkeit bewundern, neutral wird ihn niemand empfinden. 95+/100

93
/100

Parker über: Nosiola Fontanasanta

-- Parker: The Foradori 2019 Manzoni Bianco Fontanasanta opens to a bright golden color with some faint copper or greenish highlights. A portion of the wine is aged in clay amphorae. The bouquet is somewhat neutral with loads of pear, Golden Delicious apple and quince. There's nothing too fragrant or floral. Instead, the wine is grounded in unmistakable orchard fruit aromas that color both the bouquet and the wine's flavor profile. You also get honey, saffron and candied orange peel. The wine ends with a touch of mineral dryness, like broken slate or crushed terracotta, that contributes to the tight, almost tannic finish. 93/100

Mein Winzer

Elisabetta Foradori

Die Dolomiten – Skiparadies, letztes Braunbär-Reservat Mitteleuropas, sowie Wanderidylle inmitten einer Vielzahl von Bergseen. Dass die italienische Provinz Trentino zudem auch kulinarisch und gastronomisch einiges zu bieten hat, ist Revolutionärinnen vom Kaliber einer Elisabetta Foradori zu...

Diesen Wein weiterempfehlen