Neuburger Freyheit

Heinrich

Neuburger Freyheit 2017

BIO

unkonventionell
mineralisch
fruchtbetont
leicht & frisch
94+
100
2
Neuburger 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
6
Österreich, Neusiedlersee
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Neuburger Freyheit 2017

94+
/100

Lobenberg: Die Rebsorte Neuburger wurde hier mit langem Schalenkontakt vergoren und reifte danach im großen Eichenfass. Der Wein wurde dann unfiltriert direkt vom Fass auf die Flasche gezogen, was die Frische und Fruchtigkeit, vor allem aber das Aroma erhält. Keine Zugabe von Schwefel. Leicht milchiges Goldgelb mit grünen Reflexen. Die Nase offenbart eine Mischung aus saftiger Aprikose, die von nasser Kreide, etwas Ayran, Kardamom und Nashi-Birne umgeben wird. Am Gaumen bleibt der Wein ruhig, sehr weich und von klarer Frucht geprägt, die mit viel Hefe in Kontakt war. Ein kleiner Meditationswein ohne Schwere, das ist der Clou bei der Sache. Gernot Heinrich meistert das und bringt damit einen hochindividuellen Wein auf den Markt, der wie nur ganz wenige Weine dieser Machart unverkrampft daherkommt. Fingerübung vom Großmeister. Bitte unbedingt karaffieren und aus großen Burgundergläsern trinken. 94+/100

Mein Winzer

Weingut Heinrich

Das Weingut Gernot und Heike Heinrich hat seinen Sitz in Gols am Neusiedlersee. Zu Recht wird Gernot Heinrich als Rotwein-Star Österreichs gefeiert. […]

Diesen Wein weiterempfehlen