Carato Vernaccia di San Gimignano 2019

Montenidoli: Carato Vernaccia di San Gimignano 2019

Zum Winzer

98+
100
2
Vernaccia 100%
5
weiß, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2035
Verpackt in: 6er
9
unkonventionell
mineralisch
exotisch & aromatisch
3
Lobenberg: 98+/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Carato Vernaccia di San Gimignano 2019

98+
/100

Lobenberg: Aus den ältesten Reben des Weinguts gewonnen. Nach der Kaltmazeration als Ganztraube mit Stielen, und der Einmaischung dann ohne Pressung als »free-run« Saft in die spontane Fermentation gegeben. Vergoren und dann auf der Vollhefe ausgebaut in gebrauchten 225 Liter Barriques. 12 Monate auf der Hefe! Danach mindestens 7 Monate im Zement und dann nochmal 2 Jahre Flaschenreife bis zum Release. Reiche schöne Nase. Kandierte Zitronenschale, reife Aprikose. Etwas Karamell und Honigmelone, getrocknete gelbe Blumen und Wiesenkräuter. Im Mund ist der Carato sehr steinig mit einer leichten, fast kalkigen Textur. Dabei ist er dennoch enorm saftig – die satte, reife Frucht schiebt hinterher. Reifer gelber Apfel, Quittengelee. Der Wein ist zunächst rund und mild im Mund, aber nach einem Moment kommt die knackige Säure hinterher. Bang! Da ist so viel Power, und so viel Frische und Präzision. Am Ende hallt etwas Vanille nach. Das ist richtig, richtig schön! Montenidolis Meisterwerk und für mich zusammen mit Villa Buccis Verdicchio Riserva aus den Marken einer der unterschätztesten Weißweine Italiens und zugleich einer der Besten. Was für eine gnadenlose, druckvolle Orgie in Mineralität, dabei ohne Aufdringlichkeit, einfach nur immer geradeaus. 98+/100

Mein Winzer

Montenidoli

Das Weingut Montenidoli liegt im Herzen der Toskana, westlich von San Gimignano, nördlich von Siena und dem Chianti-Classico Gebiet, ungefähr auf halber Strecke von Florenz nach Bolgheri.

Carato Vernaccia di San Gimignano 2019