Concerto di Fonterutoli 2018

Mazzei: Concerto di Fonterutoli 2018

Zum Winzer

95+
100
2
Sangiovese 80%, Cabernet Sauvignon 20%
5
rot, trocken
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2038
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 95+/100
6
Italien, Toscana
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Concerto di Fonterutoli 2018

95+
/100

Lobenberg: Die Wiederauferstehung der Legende »Concerto«. Der frühere Topwein von Fonterutoli, ging zwischen Ser Lapo und Siepi verloren, aber jetzt ist er wieder da. Einer DER Supertuscans und mit einem hohen Sangiovese-Anteil und damit einer der interessantesten Verfolger des Tignanello und diesem durchaus gleichwertig, somit ein Schnäppchen. Beide Rebsorten werden getrennt für 18 Monate ausgebaut, der Sangiovese in 500 Liter Tonneaux und der Cabernet Sauvignon in 225 Liter Barriques. Der fertige Blend kommt am Ende noch für 4 Monate in Beton, bevor er auf die Flasche gefüllt wird. Tiefe, erdig würzige Nase, dunkle Pflaume, Schwarzkirsche, reich und samtig schon im Geruch, mit einer leicht schwebenden Minznote darüber, aber auch Erdig-Animalisches wie Leder und Assamtee. Trotz all der Power hat der Concerto eine beeindruckende Eleganz und Klasse. Im Mund hat saftige, rote Herzkirsche das Sagen. Feine Backgewürze, etwas Lebkuchengewürz schichten sich dazu, das ist so komplex. Die Tannine sind seidig, poliert und reif, sie geben eine feine Struktur, und dennoch ist der Concerto extrem saftig und wollüstig. Für mich einer der beeindruckendsten Weine von Fonterutoli! 95+/100

Mein Winzer

Mazzei

Fonterutoli-Mazzei ist eines der bedeutendsten Weingüter der Toskana. Zum Familienbesitz der Weindynastie gehören 650 Hektar Land. 110 Hektar davon sind mit Reben bepflanzt. Trotz all der Tradition des Familienunternehmens gibt es keinen Stillstand, sondern eine stetige Verbesserung sowohl in den...