Olivier Bernstein

Mazis-Chambertin Grand Cru 2012

Limitiert

98–100
100
2
Pinot Noir
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2055
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98–100/100
Galloni: 95-97/100
IWC: 94–96/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Mazis-Chambertin Grand Cru 2012

98–100
/100

Lobenberg: 2012, ein Jahr der Katastrophen (Verrieselung und Hagelstürme) in Burgund und zugleich eines der interessantesten und qualitativ herausragendsten Jahre der letzten Jahrzehnte. Mit winzigen Mengen, berstender Frucht, seidigen, ultrafeinen Tanninen, frischer Säure, und vor allem dem Alleinstellungsmerkmal überragender Aromatik. Nur 6 Barriques, Durchschnittsalter der Reben 70-80 Jahre. Berauschende, hochintensive Nase nach dunklen Kirschen und schwarzer Johannisbeere, dunklen Waldbeeren, Brombeere, Johannisbrot und schwarzer Olive, Wacholder und Holunder. Sehr rassig, sehr viel kubanische Tabake, getoastetes Holz, verbranntes Fleisch, Teer. Drückend, fast wuchtig. Der Mund setzt sich nahtlos fort. Auch hier diese hohe Intensität. Allen Platz einnehmend. Tolle Säure. Auch externe Aromen wie Teer, Schokolade, extrem lang gezogener Assamtee, Espresso und Tabak. Sehr gut eingebundenes aber auch sehr deutliches Holz. Ein großer Wein und der vielleicht einzige Blockbuster von Olivier. 98-100/100

94–96
/100

IWC über: Mazis-Chambertin Grand Cru

-- IWC: Dark, bright red. Musky, reticent aromas of dark raspberry, underbrush, pepper and exotic spices. Penetrating, 94-96/100