Rippon

Mature Vine Pinot Noir 2017

saftig
pikant & würzig
frische Säure
97
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97/100
Suckling: 99/100
6
Neuseeland, Central Otago
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Mature Vine Pinot Noir 2017

97
/100

Lobenberg: Central Otago, das Mekka der neuseländischen Pinot Noir? Zumindest auf der Südinsel. Biodynamie. Alles Handarbeit. Zum Teil als Ganztraube vergoren und zum Teil entrappt. Spontan vergoren und danach im Fass bleibend zur Malo. In neuem und zu 3/4 in gebrauchten Barriques auf der Vollhefe ausgebaut, nach einem Jahr umgezogen in gebrauchte Barriques und bis zur unfiltrierten Füllung auf der Feinhefe bleibend. Enorm konzentriert, blumige Nase, Veilchen mit Blaubeere, Cassis, Schwarzkirsche und Waldhimbeere. Minze, Piementpfeffer, Grahit, Holz und Eukalyptus dahinter. Salzige Mineralität vom Kalkstein-Terroir. Etwas Lakritze und frische Zwetschge kommen im Mund dazu. Langer, intensiver, erdig fruchtiger Nachhall. Schon eine Wucht! 97/100

99
/100

Suckling über: Mature Vine Pinot Noir

-- Suckling: This offers aromas of violets, blueberries, red and dark cherries, fragrant, freshly cracked black pepper and wet dark stones. Complex, but still tightly wound and reserved. The palate is very concentrated, dense and elegantly poised with such powerful tannin, carrying concentrated blueberry and dark-cherry flavors long. Really taut, fully ripe and mouthwateringly intense pinot noir. Dark cherry-pit freshness to close. From biodynamically grown grapes. Drinkable now, but better in five years. 99/100