Rippon

Mature Vine Pinot Noir 2016

Limitiert

saftig
pikant & würzig
frische Säure
97
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97/100
Suckling: 97/100
Parker: 94/100
6
Neuseeland, Central Otago
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Mature Vine Pinot Noir 2016

97
/100

Lobenberg: Central Otago, das Mekka der neuseländischen Pinot Noir? Zumindest auf der Südinsel. Biodynamie. Alles Handarbeit. Zum Teil als Ganztraube vergoren und zum Teil entrappt. Spontan vergoren und danach im Fass bleibend zur Malo. In neuem und zu 3/4 in gebrauchten Barriques auf der Vollhefe ausgebaut, nach einem Jahr umgezogen in gebrauchte Barriques und bis zur unfiltrierten Füllung auf der Feinhefe bleibend. Enorm konzentriert, blumige Nase, Veilchen mit Blaubeere, Cassis, Schwarzkirsche und Waldhimbeere. Minze, Piementpfeffer, Grahit, Holz und Eukalyptus dahinter. Salzige Mineralität vom Kalkstein-Terroir. Etwas Lakritze und frische Zwetschge kommen im Mund dazu. Langer, intensiver, erdig fruchtiger Nachhall. Schon eine Wucht! 97/100

97
/100

Suckling über: Mature Vine Pinot Noir

-- Suckling: This is such profoundly complex pinot with violets, dark cherries, plums, blueberries, graphite, black tea, peppery nuances, licorice and woody spices, all taking a role on the nose. The palate has such density and precision, delivering a powerfully composed and profoundly concentrated core of blueberry and dark-cherry flavor in a layered and refined style. Such impressive depth and character. From biodynamically grown grapes. 97/100

94
/100

Parker über: Mature Vine Pinot Noir

-- Parker: One of the few New Zealand Pinots that benefit from decanting in their youth, Rippon's 2016 Mature Vine Pinot Noir packs in raspberries, hints of Asian five spice powder and delicate herbal notes behind a wall of crushed stone and firm but ripe tannins. It's medium to full-bodied, with a long, slightly chewy finish. Don't be afraid to lose this one in the cellar for 5 or more years. 94/100

Weingut über: Mature Vine Pinot Noir

-- Weingut: An 12 verschiedenen Tagen von Hand geerntet. 10 Monate in neuen (24%) bis 4 Jahre alten französischen Eichenfässern. Die malolaktische Gärung fand im Frühling ohne fremde Hilfe (spontan mit der eigenen Kellerhefe) statt. Der Wein wurde dannach wieder in ein Fass abgefüllt und verbrachte einen zweiten Winter in neutralen Fässern, bevor er ohne zu filtern oder schönen direkt in die Flasche gefüllt wurde. Gesamtzeit im Fass: 17 Monate. Ein sehr komplexes Bouquet von Gewürzen, Erde, Himbeeren, Veilchen, Pflaumen, Kirschen. Der Gaumen nimmt die Aromen auf, ist vollmundig, harmonisch und intensiv. Eine Mineralität kommt hinzu. Saftige Tannine und eine lebendige Säure begleiten den Wein in einen langanhaltenden, komplexen Abgang.

Diesen Wein weiterempfehlen