Marquis de Calon 2010

Calon Segur

Marquis de Calon 2010

fruchtbetont
voluminös & kräftig
tanninreich
94+
100
2
Cabernet Sauvignon 53%, Merlot 38%, Cabernet Franc 7%, Petit Verdot 2%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2030
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 94+/100
Falstaff: 92/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Estephe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Marquis de Calon 2010

94+
/100

Lobenberg: Der Zweitwein von Calon Segur in noch nie dagewesener Qualität, fast groß! Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Sehr duftig, extrem typisch Saint Estephe in seiner erdig, würzigen Brombeernote. Dazu Lorbeere und vegetale Andeutungen von Süßholz und Veilchen. Auch im Mund dunkle Frucht, Brombeere, schwarze Johannisbeere, Kräutrigkeit und dann wieder Fruchtsüße und Anklänge von Marzipan, ein guter Touch Schoko und etwas Teer. Insgesamt aber so wunderbar rassig, wie es nur Überjahrgänge wie 2010 oder vielleicht 2005 zeigen können. Tolle Ausgewogenheit im Säure-Tannin-Frucht-Spiel und dabei so ungemein trinkig. Ein Zweitwein, der ein erster sein könnte. 94+/100

92
/100

Falstaff über: Marquis de Calon

-- Falstaff: Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase dunkle Beeren, Kirschen, feiner Kräutertouch. Gute Komplexität, straff, lebendig, mineralisch, trinkanimierend, gute Frische und Länge, ein vielseitiger Speisenbegleiter. 92/100

Mein Winzer

Calon Segur

Calon Segur ist in vielerlei Hinsicht ein sehr traditionelles Weingut. Seine Geschichte geht auf die Römerzeit zurück, als Saint-Estèphe den Namen „de Calones“ trug. Die Weine waren – mit einem kleinen Tief in den Sechzigern und Siebzigern – fast das ganze 20. Jahrhundert hindurch sehr gut und seit...