Riesling Graacher Himmelreich Auslese* Goldene Kapsel 2021

Markus Molitor: Riesling Graacher Himmelreich Auslese* Goldene Kapsel 2021

Zum Winzer

96–99
100
2
Riesling 100%
5
weiß, süss
8,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2062
Verpackt in: 6er
9
exotisch & aromatisch
leicht & frisch
3
Lobenberg: 96–99/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Graacher Himmelreich Auslese* Goldene Kapsel 2021

96–99
/100

Lobenberg: Das Graacher Himmelreich hat es in 2021 in Süß ganz vorzüglich getroffen. Schon das Kabinett GK ist ein Traum und da setzt diese Auslese* GK nahtlos an. Und für uns ist es ja ein Segen, dass wir hier im Einstern-Bereich sind, weil es dann preislich so richtig interessant ist. Diese Klasse in der Auslese ist für etwas über 30 Euro kaum zu glauben! Schon die Nase ist zum Reinspringen schön, gar nicht karg oder scheu, wie der Jahrgang manchmal sein kann. Eine ganz feine Beerennase, Weintraube, gelber Pfirsich, Orange, süßes Brioche, Sternfrucht und Zimt, Spekulatius. Dann rauscht eine Meeresbrise durch die Nase, dass es eine Freude ist, Muschelschale, Meersalz, die Frische ist bezaubernd. Glockenklar auch im Mund, seidig, mit köstlicher Exotik und salziger Finesse. Stahlig und kristallin, hochmineralisch wie der Jahrgang eben ist, ziseliert und geschliffen, aber auch mit dieser Zusatzdimension an Delikatesse und Hedonismus in üppig-exotischer Frucht, die die anderen Auslesen in dieser so lecker ausgeprägten Form nicht haben. Dicht und cremig, zugleich vibrierend und frisch. Für diesen Preis ist das ganz, ganz oben in Deutschland und Europa. Rien ne va plus. Eine überragende Köstlichkeit! 98-99/100

Mein Winzer

Markus Molitor

Als der blutjunge Markus Molitor 1984 mit 20 Jahren das Weingut an der Mosel vom Vater übernahm, fing er praktisch bei Null an; ohne jede eigene Anbaufläche. Also harte Maloche auf gepachtetem Rebland.