Sammlerbox Chateau Margaux La Trilogie (6 Flaschen) 2019

Margaux Sammlerbox Chateau Margaux La Trilogie 2019

Zum Winzer

100
100
2
Diverse
5
Mix, trocken
Verpackt in: 1er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Parker: 100/100
Suckling: 100/100
Jeb Dunnuck: 100/100
6
Frankreich, Bordeaux, Margaux
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sammlerbox Chateau Margaux La Trilogie (6 Flaschen) 2019

100
/100

Lobenberg: Eine grandiose Trilogie-Kiste des Spitzenjahrganges 2019 ex Chateau.Diese exklusive und limitierte Sammlerbox (Weltweit nur 1000 Stück!), konzipiert, gepackt und ausgeliefert direkt ex Chateau Margaux, enthält neben drei Flaschen Chateau Margaux 2019 zwei Flaschen des Zweitweines Pavillon Rouge 2019, sowie eine Flasche Pavillon Blanc 2019. Das Chateau Margaux hält diese Trilogie des Jahrgangs 2019 für das Beste, was sie je erzeugt haben, und das wollen Sie mit dieser ungewöhnlichen und raren Sammlerkiste würdigen.Chateau Margaux 2019:37 Prozent der Gesamternte sind der Grand Vin. Der Wein hat 13,95 Volumenprozent Alkohol und besteht aus 90 Prozent Cabernet Sauvignon, sieben Prozent Merlot, zwei Prozent Cabernet Franc und einem Prozent Petit Verdot. Obwohl dieser Wein fast reiner Cabernet ist, ist die Nase eher schwarzfruchtig. Hochintensiv. Brombeere, Cassis und schwarze Kirsche. Dicht und reif, aber nicht süß. Sehr geradlinig, sehr fokussiert, sauber definiert. Oben, unten, links, rechts – alles ist klar. Sehr schick. Der Mund ist extrem klassisch. Reife Cabernet, aber archetypisch. Auch hier wieder dieser enorme Fokus, dieses Kristalline und Saubere. Präzise Ausgestaltung. Cassis, rote Johannisbeere, Paprika, Chilischärfe. Völlig anders als der zuvor probierte Château Palmer, weil wir hier superklassisch auf Cabernet sind. Zwar reif, aber präzise. Genau da, wo der Wein sein soll. Ein typischer, großer Château Margaux und sicher Anwärter auf die Stellung des besten Weins des Jahrgangs überhaupt. 100+/100Pavillon Rouge 2019:Der zweite Wein von Château Margaux, der aber kein Zweitwein ist, weil es spezielle Plots und Rebberge für diesen Wein gibt. Die Cabernet Sauvignon dominiert mit 76 Prozent, dazu 19 Prozent Merlot, zwei Prozent Cabernet Franc und zwei Prozent Petit Verdot. Der Alkoholgehalt liegt bei 14,2 Volumenprozent, der von Château Margaux selbst liegt bei 13,95. Wir haben das gleiche, das wir schon bei Château Palmer hatten. Eine unglaublich reife Merlot, die mit schwarzer Kirsche und ein wenig Mango daherkommt. Aber hier im Pavillon Rouge ist der Cabernet-Anteil doch so hoch, dass er dominiert. Es ist eine klassische Cabernet. Viel Sauerkirsche und rote Johannisbeere. Aber die Cabernet ist reif, da ist gar nichts Grünes drin. Der Wein ist verspielt in der Nase, hochelegant. Und die Komposition aus Merlot und Cabernet, in dieser hohen Reife, bei gleichzeitig sensationeller Frische, ist schon ziemlich grandios. Sehr schick im Mund. Hier setzt sich die Cabernet wieder durch, aber es ist eben diese wunderschön reife Cabernet, die keine grünen Spuren hinterlässt. Eine richtig süße rote Johannisbeere, aber auch viel Grip, Länge, Salz und Würze. Am Ende würde ich sagen, es ist ein großer Klassiker. Ein sehr balancierter, großer, klassischer Pavillon Rouge, mit einem etwas höheren Reifegrad, was ihm extrem gut steht. Die Gefahr bei diesem Wein ist eben immer der ausufernde Preis – wir werden sehen. Wenn es passt, auf jeden Fall ein sehr gutes Ergebnis und ein großer Wein, er steht sicher mit in der ersten Reihe der Appellation. 96-97+/100Pavillon Blanc 2019:Der Weißwein von Château Margaux. Er wurde schon vom 2. September bis zum 12. September unter perfekten Konditionen geerntet. 100 Prozent Sauvignon Blanc. Der Weinberg wurde in den frühen 70er Jahren gepflanzt. 2019 – man glaubt es nicht – ist ein Weißweinjahr par excellence. Ein weißes Bordeauxjahr, weil es auf der einen Seite so unglaublich reif ist und auf der anderen Seite so viel crispe Spannung hat. Nüsse, Aprikosenkerne, ein bisschen weißer Pfirsich, ein bisschen Weißburgunder-Affinität. Auch ein leichter Hauch Puligny-Montrachet. Leichte Üppigkeit, aber gelbe Weißfruchtigkeit. Dieser Fokus auf Aprikose und Pfirsich macht den Wein so unglaublich schön. Sauvignon Blanc in bester Bordeaux-Art. Ohne jede Grasigkeit, Stachelbeere oder Heu. Ein Sauvignon Blanc, wie er zu den größten Weinen der Welt gehören kann. Wenn man denn den Mut hat, reif genug zu ernten. Sauvignon Blanc kann so traumhaft schön werden – wir wissen das von den besten Weinen der Loire. Wenn die Stachelbeere der gelben und weißen Melone und dem Steinobst gewichen ist. Ein Sauvignon, der eine Affinität zu Weißburgunder, Chenin Blanc und Chardonnay bekommt, wird großrahmig, sahnig, reif, fein und extrem aromatisch. Große Weißweine. Und es ist der dritte große Weißwein, den ich heute im Médoc probiere. Der Weißwein von Cos, der weiße Mouton und jetzt der Pavillon Blanc. Das ist großes Kino und es steht den massiveren Weinen aus Pessac-Léognan nicht viel nach. Großes Kino allemal! 98-99+/100

100
/100

Parker über: Sammlerbox Chateau Margaux La Trilogie (6 Flaschen)

-- Parker: Chateau Margaux 2019:Is the 2019 Château Margaux the wine of the vintage? A strong case in its favor could certainly be made. Soaring from the glass with aromas of blackberries, raspberries, rose petals, violets, pencil shavings and vine smoke, it's full-bodied, layered and sensual, with a strikingly vibrant core of fruit that's framed by ripe, powdery tannins and bright acids, concluding with a penetrating, mouthwateringly saline finish of almost interminable duration. Complex, elegant and utterly compelling, this is a brilliant Bordeaux that anyone with the requisite disposable income is going to want to own. 100/100Pavillon Rouge 2019:Given that Margaux's second wine contains plenty of fruit that made it into the grand vin just a decade or two ago, great things are to be expected from this bottling. Yet I was nonetheless taken aback by the quality of the 2019 Pavillon Rouge. Wafting from the glass with aromas of raspberries, plums and cherries mingled with rose petals and sweet spices, it's medium to full-bodied, sensual and concentrated, with beautifully refined tannins, racy acids and a long, penetrating finish. This is an exquisite Pavillon Rouge that is well worth seeking out. I confess that I don't buy many second wines, but I did purchase a case of this, with alacrity, right after tasting it. 95/100Pavillon Blanc 2019:The 2019 Pavillon Blanc is, as always, made from 100% Sauvignon Blanc. The nose opens with delicate scents of Bosc pears, white peaches and fresh Golden Delicious apples with hints of almonds, lemongrass and chalk dust, plus a waft of jasmine. The light to medium-bodied palate has a crisp backbone supporting the myriad of citrus and stone fruit layers, finishing long and mineral laced. 94+/100

100
/100

Suckling über: Sammlerbox Chateau Margaux La Trilogie (6 Flaschen)

-- Suckling: Chateau Margaux 2019:Amazing aromas of crushed stones and wet soil with fresh mushrooms, then going on to violets and other flowers. Dark fruit, too. Full-bodied, yet agile and fine, with a linear flow of tannins that run through the center of palate. The finesse of the tannins is exceptional, like raw silk and changing all the time. Cool and energetic, yet reserved. Zen-like. 37% of the production and 90% cabernet sauvignon, 7% merlot, 2% cabernet franc and 1% petit verdot. So well balanced that you can drink it now, but this is one to leave for a decade and more. Ethereal. 100/100Pavillon Rouge 2019:Succulent and gorgeous with such supple tannins, yet it’s full bodied and very rich. It’s very savory, too. Dense, yet polished on the palate, showing fresh, minerally and salty notes. You want to drink it already. 27% of the crop and a blend of 76% cabernet sauvignon and 19% merlot, the rest petit verdot and cabernet franc. 96-97/100Pavillon Blanc 2019:This is very linear and minerally with subtle mango and apple, as well as some pineapple and bitter lemon. It’s medium-to full-bodied with a creamy texture and great tension and energy. Heather and lavender undertones. Steely. Tangy finish. Subtle and fine. This is a joy to taste and drink now, but will age beautifully. 97/100

100
/100

Jeb Dunnuck über: Sammlerbox Chateau Margaux La Trilogie (6 Flaschen)

-- Jeb Dunnuck: Chateau Margaux 2019:Another utterly heavenly wine from this estate is the 2019 Château Margaux, a blend of 90% Cabernet Sauvignon, 7% Merlot, 2% Cabernet Franc, and 1% Petit Verdot coming from a selection of just 37% of the total production. Deep purple, with an incredible array of ripe currants, blueberries, sweet tobacco, sandalwood, and toasted spices, it hits the palate with medium to full-bodied richness, a seamless, powerful, yet incredibly sexy mouthfeel, polished tannins, and a great, great finish. As I wrote in the barrel review, it reminds me slightly of the 2016, but has a touch more sun-kissed profile. It already offers incredible pleasure yet deserves 4-6 years of bottle age and will blow you away any time over the coming 40+ years. 100/100Pavillon Rouge 2019:Starting with the second wine of this great estate, the 2019 Château Margaux Pavillon Rouge reveals a saturated purple color as well as young, unevolved notes of blue and black fruits, unsmoked tobacco, chocolate, and spring flowers. It has a wonderful freshness and purity yet is still a rich, powerful wine. Full-bodied, concentrated yet seamless, it's an incredible second wine and possibly the finest Pavillon Rouge I've tasted. 94-96/100Pavillon Blanc 2019:I continue to absolutely love the white from this estate, and their 2019 Château Margaux Pavillon Blanc is another brilliant release. All Sauvignon Blanc, it has a vibrant sense of minerality and chalkiness as well as notes of honeyed grapefruit, melon, and white flowers. As pure, focused, and balanced as they come, it's medium to full-bodied, has bright acidity and a great mid-palate, as well as concentration. It's approachable today yet will benefit from a year or three in the cellar and should be very long-lived. 97/100

Mein Winzer

Margaux

Hier die harten Fakten zu diesem weltberühmten Weingut: Château Margaux verfügt über circa 80 Hektar Weinberge, die mit 75 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot und 5 % Cabernet Franc und Petit Verdot bestockt sind. Die Reben sind im Schnitt über 35 Jahre alt. Die Lese erfolgt per Hand und es wird erst...