Bodegas Langa

Marco Valerio Marcial 2015

93
100
2
Garnacha 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
Penin: 93/100
Suckling: 92/100
6
Spanien, Calatayud
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Marco Valerio Marcial 2015

93
/100

Lobenberg: Der Wein ist eine Hommage an den gleichnamigen Poeten Marcial. Nur mit eigenen Weinbergshefen vergoren, für 12 Monate im Betonei gereift und es werden nur 5100 Liter produziert... Schon auf den ersten Riecher ist der typische Langa Stil zu spüren. Wir haben ein dichtes, sattes Himbeer-Bukett in der Nase, ein Hauch Erdbeeren und vielleicht ein wenig Zwetschge dahinter. Dazu werden Kräuter und Gewürze gereicht, von Nelke über Lavendel bis hin zu Thymian. Das Ganze ist wunderbar einladend und animierend. Im Mund zeigt sich der Wein so straight ahead, Wahnsinn. Auch wieder Himbeere, aber nicht süßlich, sondern eher auf der sauren, frischen, spritzigen Seite. Am ehesten mit Himbeere an Limettensaft zu beschreiben. Ganz anders als der Bruder „Pi 3,14“, der sehr geschmeidig und voluminös daherkommt. Hier sind wir auf der absolut feinen Seite, wahnsinnig frisch. Zu der gradlinigen Frucht gesellt sich Minze und Thymian dazu. Aber die Himbeere hier im Glas ist klar die Hauptfigur. Mit der Säure und den schon jetzt angenehmen Tanninen wird das ein Langstreckenläufer par exellence. 93/100

93
/100

Penin über: Marco Valerio Marcial

-- Penin: Penin: Farb: tiefes Kirschrot, granatroter Saum. Aroma: süße Gewürze, Buschwaldkräuter, Früchteknofit. Mund: würzig, balsamisch, schöne Säure, reife Tannine 93/100

92
/100

Suckling über: Marco Valerio Marcial

-- Suckling: Suckling: Some lifted red floral perfume, hints of wild herbs and vibrant raspberry fruits. This wine has a distinctive sense of purity on the palate with striking, essence-like raspberry fruits. Smooth and fine tannins. Fully ripe and holds fresh. Drink now. 92/100

Mein Winzer

Bodegas Langa

Seit ihrer Gründung im Jahr 1867 ist die Bodegas Langa ein echter Familienbetrieb. Juan José Langa führt sie bereits in der fünften Generation.