Malvasia Rosada 2021

Suertes del Marques: Malvasia Rosada 2021

Zum Winzer

94–95
100
2
Malvasia Rosada 95%, Negramoll 5%
5
rosé, trocken
11,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Spanien, Kanaren, Teneriffa
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Malvasia Rosada 2021

94–95
/100

Lobenberg: Ein Blend aus 95 Prozent Malvasia Rosada und 5 Prozent Negramoll. 100 Prozent Bioanbau auf vulkanischem Lehm. Als ganze Trauben vergoren und dann 9 Monate in gebrauchten französischen Barriques ausgebaut. Mittleres altrosa. An der Nase ein absoluter Genuss! Unfassbar duftig mit Blutorangenschale, Jasmin und feinen weißen Rosenblättern, Turkish Delight, reifer Pfirsich. Erst mit etwas Luft kommen mehr und mehr feine Kräuter Noten durch, ein Hauch grüner Tabak und Lorbeer. Alles ist in perfekter Balance, nichts ist zu viel. Im Mund knackig trocken mit ausgezeichneter Säure und feiner Haptik. Mega trinkanimierend. Wow!! Aber das ist trotzdem kein einfacher Trinkrosé, sondern eine Ode an die Freude – das Stimmungsbarometer geht durch die Decke mit diesem absoluten Genusswein. 94-95/100

Mein Winzer

Suertes del Marqués

Suertes del Marqués ist ein kleines und im Grunde noch blutjunges Familienweingut. 2006 begannen sie ihre Weine selbst abzufüllen. Davor haben Sie den Wein als Zulieferer für andere Kellereien geliefert.