Bodegas Emilio Moro

Malleolus 2014

voluminös & kräftig
fruchtbetont
94
100
2
Tempranillo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2034
3
Lobenberg: 94/100
Parker: 93/100
6
Spanien, Ribera del Duero
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Malleolus 2014

94
/100

Lobenberg: Malleolus bedeutet im örtlichen Dialekt Weinberg. Dieser reinsortige Tempranillo von ungeheurer Wucht und Tiefe wird von den besten Lagen der Moros geerntet. Die Reben sind durchschnittlich über 50 Jahre alt, nur die Rebanlagen der extrem limitierten Sanchomartin und Valderramiro sind noch älter. Die Vergärung findet, ganz 'state of the art', in offenen Barriques statt, das Ergebnis ist beeindruckend: tiefes Schwarzrot, satte, tintige Waldbeerenaromen. Kraftvoll, satt, tanninreich und stark, aber gleichzeitig üppig weich am Gaumen. Er zeigt bereits auf, in welcher immens hohen Klasse die Malleolus-Weine von Emilio Moro spielen. 94+/100

93
/100

Parker über: Malleolus

-- Parker: The 2014 Malleolus is sourced from vines ranging between 25 and 75 years of age, fermented in stainless steel vats with their own selected yeasts, followed by an élevage of 18 months in used French oak barriques. This is just bottled, yet the wine feels very harmonious, and in 2014 it seems to combine power with good freshness. It's a good expression of the Emilio Moro style, generous wines that are generously oaked and hedonistic, lush and ripe, nicely balanced by the character of the year. This has to be one of the finest Malleolus vintages so far. 60,000 bottles produced. 93/100

Mein Winzer

Bodegas Emilio Moro

Das in Pesquera del Duero gelegene Familienunternehmen hat mit seinen Weinen den neuen Ribera-Stil mitgeprägt. Obwohl das Weingut in seiner heutigen Form erst seit 1988 besteht, blicken die Moros auf etliche Generationen Winzertradition zurück.

Diesen Wein weiterempfehlen