Podere Le Ripi

Lupi e Sirene Brunello di Montalcino Riserva 2015

BIO

Neu

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
98
100
2
Sangiovese 100%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2048
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98/100
Falstaff: 99/100
Parker: 96/100
6
Italien, Toscana, Montalcino
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Lupi e Sirene Brunello di Montalcino Riserva 2015

98
/100

Lobenberg: Mit der Sangiovese verfügt Italien neben Nebbiolo und Nerello Mascalese über 3 Weltklasse-Rebsorten in burgundisch feinem Stil. Mit ihrer lebhaften Säure und ihrer extrem Terroir- und Klimaentsprechnug bildet sie ihre Herkunft genauestens ab. Das unterscheidet die autochtonen Italiener von den mehr generalisierbareren Rebsorten Pinot Noir, Grenache, Cabernet und Merlot. Da ist Italien ähnlich unique wie Spanien mit der Tempranillo und Mencia und Portugal mit dfer Touriga Nacional. Und innerhalb der Sangioves gibt es dann noch echt unglaubliche Unterschiede zwischen ihrer etwas bitteren, herben, säurebeladenen Ausdrucksform aus dem Chianti mit schwarzer Kirsche und erdigen Noten (selbst da variiert es fast dramatisch zwischen dem nördlicheren Cepparello von Isole und Fontodis Flaccianello und Felsinas Fontalloro), der leicht rustikaleren, fruchtstarken Sangioveses mit viel Brombeere aus Montepulciano und den meines Erachtens perfektesten Ausdrucksformen aus Montalcino. Die hier Sangiovese Grosso genannte Klonform bringt, wenn sie dann noch auf hoch gelegenen Weinbergen wächst, sowohl die Säure und Frische von Johannisbeere und Sauerkirsche, zugleich aber die Wärme und Fülle der süßen roten Kirsche, Himbeere und reifer Zwetschge. In diesem biodynamischen Riserva von Le Ripi findet sich die Feinheit von Volnay neben der voluminösen Wärme eines Pommard oder Beaune 1er Cru. Dazu etwas Leder, Erde und Trüffel im Hintergrund, feine Zedernholzwürze. Aus uralten Buschweinen direkt am Weingut gewachsen. Drei Jahre im großen Holz und dann noch ein Jahr im Zement, das gibt Fülle. Total ausgewogen, everybodys Darling mit Klasse, Hedonismus pur. 98/100

99
/100

Falstaff über: Lupi e Sirene Brunello di Montalcino Riserva

-- Falstaff: Glänzendes, intensives Rubin-Granat. Einprägsame Nase mit satten Noten nach reifen Zwetschken, Himbeeren und eingelegten Kirschen, dazu etwas Kardamom. Schlägt am Gaumen ein eindrucksvolles Rad, warm und intensiv, bietet einen Strauß an ansprechenden, reifen roten Früchten, öffnet sich mit präsentem, sehr gut eingebundenem Tannin, im Finale fester Druck. 99/100

96
/100

Parker über: Lupi e Sirene Brunello di Montalcino Riserva

-- Parker: With alberello or bush-trained vines, the Podere le Ripi 2015 Brunello di Montalcino Riserva Lupi e Sirene is the estate's benchmark vineyard located on the crest of a hill just beyond the winery. The philosophy follows that of Mastrojanni's celebrated Vigna Schiena d'Asino, to which this wine shares some fraternal DNA. It shows a savory, leathery, earthy, mushroomy and animal-like character (in a positive way) with dark fruit, spice and cedar smoke. Like the other wines in this portfolio, aging takes it through large oak casks for more than three years, capped by eight months in cement. That last phase does an excellent job of pulling out the elegance and balance of the wine. Production is 10,000 bottles. 96/100

Mein Winzer

Podere Le Ripi

"Currently 75 acres of biodynamic vineyards, rooted between forest, olive trees, vegetable garden, and fruit trees... Uncontaminated oceanic soil with marvelous vegetal diversity, breathtaking views, and pure air. All of this divided between two opposite Montalcino mountainsides, with soils...

Diesen Wein weiterempfehlen