Lore de Ostatu

Ostatu

Lore de Ostatu 2016

fruchtbetont
mineralisch
unkonventionell
exotisch & aromatisch
93–94
100
2
Malvasia 50%, Viura 50%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
Tim Atkin: 94/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Lore de Ostatu 2016

93–94
/100

Lobenberg: Im Prinzip ein Turbolader vom einfachen Blanco. Die kühlste Lage am „Valcavada“, einem Weinberg im geschützten Biotop der Lagunen von Laguardia, der nach Norden in Richtung des Kantabrischen Gebirges zeigt. Die Herkunft ist ein teil des Erfolgs. Entscheidend hier aber auch, dass der Wein im Eichenfass vergoren wird, um dann 6 Monate auf der Hefe zu reifen. Wir haben Fenchel in der Nase, auch Fichtenharz und salziges Karamell. Die Cremigkeit ist greifbar. Im Mund dann deutlich viriler als gedacht. Tolle Säure, tolle Spannung, Birne, Apfel, alles sehr frisch, Limette, Zitronengras. Grüner Tee. Ein fantastischer Schmelz, und gleichzeitig wunderbar mineralisch. Dadurch so traumhaft elegant. Kaum ein Weißwein aus Spanien in der Preisklasse vereint Cremigkeit und frische besser... Wirklich beeindruckend. 93-94/100

94
/100

Tim Atkin über: Lore de Ostatu

-- Tim Atkin: Ostatu acquired this white wine vineyard in Laguardia in 1993 and it has since become one of the best white wine sites in the region. Made from equal amounts of Viura and Malvasía, which is rare, this is a creamy, leesy, barrel-fermented number with notes of stone fruit, citrus and refreshing minerality and zip. 94/100

Mein Winzer

Ostatu

Ostatu befindet sich in Samaniego, im Herzen der baskischen Region Rioja Alavesa, der unzweifelhaft besten Region der Rioja. Mit dem gemäßigten Klima und dem Schutz durch die Sierra Cantabria und dem Kalksteinterroir vielleicht die wohl immer noch, und gerade wiedererkannt beste Weinregion Spaniens.

Diesen Wein weiterempfehlen