Champagne L'Esprit Blanc de Blancs Grand Cru Flaschengärung

Pierre Peters

Champagne L'Esprit Blanc de Blancs Grand Cru Flaschengärung 2015

Limitiert

mineralisch
frische Säure
96
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2042
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne L'Esprit Blanc de Blancs Grand Cru Flaschengärung 2015

96
/100

Lobenberg: Dieser Grand Cru Chardonnay setzt sich aus Le Mesnil, Oger, Avize und Cramant zusammen, also der Crème de la Crème der Côte de Blancs. Le Mesnil stellt immer den Löwenanteil bei Péters, hier hat er am meisten Lagenbesitz. Die Nase ist scharf gezeichnet und sehr elegant, klar als Péters zu erkennen in dieser Puristik. Seine Weine brauchen immer ein paar Jahre Zeit, um ihre volle Komplexität zu entfalten. In der Jugend sind sie einfach stahlig und unglaublich pur, was aber ebenso viel Freude bereitet. In der Nase kommt viel Sauerteig-Kruste, angeröstetes Brioche, eine nur minimal zu erahnende Holzunterlegung im Hintergrund. Leicht rauchig, aber dennoch glockenklar. Der warme Jahrgang zeigt sich in druckvoller Steinobstfrucht, die hier vielleicht ein kleines bisschen mehr durchkommt als bei Peters üblich, wir verlassen die reine Zitrusprägung, es wird etwas charmanter und voller. Hier beim Vintage Blanc de Blancs geht die Frucht aber am meisten in den Hefenoten auf, die hier deutlich intensiver sind. Auch im Mund ist der Fruchtkern in wunderbare Briochenoten gebettet, alles wird eingenommen. Dann kommt druckvolle, helle Zitrus-Pfirsich-Kombination von unten heraus und schiebt an. Dennoch behält es eine immense mineralische Schärfe und bleibt schon klar als Côte de Blancs erkennbar mit dieser kreidigen Salzspur. Läuft schön geradeaus, immer präzise, aber druckvoller und intensiver als der Non-Vintage, was sicher auch eine außergewöhnliche Lagerfähigkeit eröffnet. Ich stelle mir das zu scharf angegrillten Garnelen und feiner Aioli vor, traumhaft. Das ist schon ein Next-Level Chardonnay mit dieser Mischung aus stahliger Finesse und intensiver Hefeprägung. Ein Blanc de Blancs, dessen Tiefe und Format einem Grand Cru absolut würdig sind. 96/100

Mein Winzer

Pierre Peters

Seit über 100 Jahren betreibt die Familie Peters in der Champagne Weinbau. In vierter Generation hat Rodolphe Peters die heute knapp 19 Hektar umfassende Domaine in den letzten zehn Jahren an die Spitze der Côte des Blancs geführt. Seine weltweit gesuchten und von Kritikern hoch gelobten...

Diesen Wein weiterempfehlen