Alvaro Palacios

L’Ermita 2019

voluminös & kräftig
tanninreich
strukturiert
100+
100
2
Garnacha 91%, Samso 8%, Diverse 1%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2028–2070
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 100+/100
6
Spanien, Priorat
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
L’Ermita 2019

100+
/100

Lobenberg: Alvaro Palacios L'Ermita spielt in einer eigenen Liga Spaniens. Die alten Superstars mit Tondonia Gran Reserva, Vega Sicilia Unico, Ygay Gran Reserva, Reserva 890...und die jungen, etwas modernen Rockstars Pingus, Las Beatas, Artadis El Pison. Dazu die neuen Superstars aus der Ribera Sacra und Valdeoras, Mencia in bester Form, weltweit einzigartig in der feinen fruchtigen roten Würze. Spanien ist in Europa und der Welt sicher in der ersten Reihe. Aber der König von allem ist, auch wenn ich es schwer zugeben kann, der L'Ermita. Die angestellten Vergleiche lauten Petrus und Le Pin. Und das kann der L'Ermita halten, er bekommt noch ein wenig La Tache obendrauf. Ich habe hunderte 'best ever' Bordeaux 2019 probiert, nicht wenige mit 100 Punkten, diese rotfruchtig intensive Schönheit ist vorne. Eleganz, Finesse, Intensität, Tiefe, Schönheit. Nirgendwo ein Fehler und doch eine eigenwillige Persönlichkeit. Einer der besten Weine meines Lebens. Zu teuer, klar, aber soooo unique. 100+/100

Mein Winzer

Alvaro Palacios

Mittelpunkt des in den unwegsamen katalonischen Bergen gelegenen Weinanbaugebietes Priorato ist der kleine Ort Gratallops. Von hier aus haben in den vergangenen Jahren außergewöhnliche Rotweine für Furore gesorgt.