Calon Segur

Le Marquis de Calon Segur 2018

Le Marquis de Calon Segur 2018 Le Marquis de Calon Segur 2018
StilStil
fruchtbetont
voluminös & kräftig
tanninreich
RebsorteRebsorte
Merlot 53%
Cabernet Sauvignon 47%
BewertungBewertung
Lobenberg 94+/100
Pirmin Bilger 18+/20
Parker 92-94/100
WeinWein
Rotwein
barrique
15,0% Vol.
Trinkreife: 2023 - 2040
Verpackt in: 24er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Saint Estephe
Allergene
Sulfite

  • 14,50 €

0,375 l · 39268H

38,67 €/l

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.


Alle Weine von Calon Segur

Abfüller - Calon Segur, St. Estephe, 33180 St. Estephe, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Le Marquis de Calon Segur 2018

94+/100
Lobenberg: Das Château betont, der Calon Segur sei von allen Saint-Estèphe-Weinen dem traditionellen Stil der Langlebigkeit und langsamen Entfaltung zu voller Blüte am meisten treu geblieben. Marquis ist der Zweitwein von Calon Segur, aber kein klassischer Zweitwein. Also keine Fassauswahl, sondern mehr eine Plot- und Weinbergsauswahl. Der größte Teil der Merlot geht in diesen Zweitwein. Der Erstwein Calon Segur hat einen weitaus höheren Cabernet-Anteil. Die Cépage für 2018 ist 53% Merlot, 47% Cab. Sauvignon bei 14.9% Alkohol und einem pH-Wert von 3.65. Der Ertrag lag bei 40 Hl/ha von 20 Jahren alten Reben. Der Ausbau erfolgt mit einem Neuholzanteil von 30%. Marquis de Calon besteht zu einem nicht unerheblichen Teil aus alten Merlot-Reben, die zuvor in den Calon Segur eingegangen waren, der Hauptwein ist allerdings auf dem Weg in Richtung 85% Cab. Sauvignon, sodass die Merlot-Reben zunehmend Einzug in den Marquis gefunden haben. Außerdem haben wir hier die etwas sandigeren, leicht schwächeren Böden und die jüngeren Reben. Das macht diesen Marquis aus. Deutlich leichter als das Nachbarweingut Capbern aus gleichem Besitz, die Reben sind eben auch jünger. Aber der Wein ist extrem fein, mit einem sehr angenehmen Mund, sehr schick, fast an 2016 erinnernd, fein, getragen, voller Finesse. Sicherlich nicht ganz die Würze des Capbern oder des Calon Segur, aber dennoch ein unglaublicher Spaßmacher. Auf Grund seines starken Johannisbeeraromas, mit schöner Lakritze und feiner Blumigkeit ist das so ein archetypischer Saint Estèphe, wie er besser kaum sein kann. Wie gesagt es fehlt die letzte Würze und der letzte Druck, um groß zu sein, aber die Ausrichtung ist dennoch absolut und unverwechselbar Calon Segur. Toller Wein! Wenn hier der Preis stimmt bei diesem Zweitwein, dann ist das ein Muss-Kauf, der viele Médoc und Haut Médoc, trotz vielleicht höherer Punkte, schlägt, weil er so archetypisch für Saint Estèphe und Calon Segur ist. 94+/100
Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:
Le Marquis de Calon Segur 2018

18+/20
-- Pirmin Bilger: 53% Merlot, 47% Cabernet Sauvignon, 14.9% Alkohol, Säure 3,6 Gramm, PH 3,65. Der Wein wurde 17 Monate in 30% neuem Holz ausgebaut. Ein herrliches Spiel aus schwarz- und rotfruchtigen Aromen. Gemscheidig feiner Körper mit rassiger Säure und saftiger schwarzer Frucht. Nobel würzig und mit einer guten Länge und Kraft ausgestattet. 18+/20
Parker

Parker über:
Le Marquis de Calon Segur 2018

92-94/100
-- Parker: The 2018 Le Marquis de Calon-Ségur is a blend of 53% Merlot and 47% Cabernet Sauvignon (14.9% alcohol). It is anticipated to age for 17 months in barriques, 30% new. Deep purple-black in color, it gives up opulent scents of Indian spices, menthol and plum preserves with a core of crème de cassis, baked cherries and raspberry pie plus a hint of sandalwood. Big, rich, full-bodied and voluptuously fruited in the mouth, it has bags of black fruit preserves and exotic spices with a firm, plush frame, finishing long with a minty lift. Definitely one for the hedonists! 92-94/100
Mein Winzer

Calon Segur

Calon-Ségur ist in vielerlei Hinsicht ein sehr traditionelles Weingut. Seine Geschichte geht auf die Römerzeit zurück, als Saint-Estèphe den Namen „de Calones“ trug. Die Weine waren - mit einem kleinen Tief in den Sechzigern und Siebzigern - fast das ganze 20. Jahrhundert hindurch sehr gut und seit 1988 wieder exzellent. […]

Zum Winzer
  • 14,50 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 38,67 €/l

Ähnliche Produkte