Le Clos des Truffiers 2016

Chateau La Negly

Le Clos des Truffiers 2016

98–100
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich, fruchtbetont
2
Syrah 100%
3
Lobenberg 98–100/100
Jeb Dunnuck 100/100
Parker 98/100
5
Rotwein
15,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2041
Verpackt in: 3er OHK + 6er OHK
6
Frankreich, Languedoc, Coteaux du Languedoc
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Chateau La Negly, 11560 Fleury d'Aude, FRANKREICH


  • 129,00 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

lobenberg

Lobenberg über:Le Clos des Truffiers 2016

98–100
/100

Lobenberg: Ich nehme es vorweg - ein Opus Magnum. Ein unfassbares Syrah-Bouquet. Dichte opulente Brombeere, und schwarze Holunderbeere, leicht eingekocht. Dazu kommen liebliche Lakritz und Veilchen. Aber auch Räuchernoten, Minze und Kräuter. Unfassbar komplex. Der Mund legt nach. Massive Frucht. Dunkle Waldbeeren, etwas schwarzkirschig. Druckvoll, aber geschmeidig. Tannin mit Säure mit Mineralität: Perfekt! Vielleicht nicht ganz so elegant wie der Ciel, aber irgendwie reicher, voller. Der Gaumen ist dauerbeschäftigt, der Wein bleibt. Mit der Geduld kommt auch noch Kakao und Kaffee. Und während ich schreibe, schiebt der Wein weiter. Wieder Mineralität und leicht metallische Noten. Das hört ja gar nicht wieder auf. Ein ultrafetter Cote Rotie oder ein unmarmeladiger Superaustralier. Wenn es da doch sowas gäbe! Ich kann nur noch sagen: der beste Wein aus dem Languedoc, da lege ich mich fest. 98-100/100

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:Le Clos des Truffiers 2016

100
/100

-- Jeb Dunnuck: Pure perfection in a glass and a match of the other-worldly 2001, the 2016 Clos Des Truffiers comes from some of the oldest Syrah vines in the Languedoc and spent 30 months in new French oak barrels. Deep purple, with incredible and singular notes of blackcurrants, cured meats, black olives, graphite, and spice, this magical wine hits the palate with a full-bodied, massive mouthfeel that, like all truly great wines, stays light and weightless, with remarkable purity, finesse and elegance. It leads with its fruit today yet has ample underlying tannins, a great mid-palate, and a blockbuster finish. It will be approachable with just 4-5 years of bottle age and cruise for two decades. Hats off to winemaker Claude Gros and the Rosset family for another incredible wine! 100/100

Parker

Parker über:Le Clos des Truffiers 2016

98
/100

-- Parker: Bottled in January, the 2016 Coteaux du Languedoc looks even better than it did as a barrel sample. It's a huge, full-bodied, rich wine of absolutely mammoth proportions, yet it remains fresh and vibrant. Grace notes of vanilla and chocolate accent concentrated blueberries and blackberries on the creamy-textured palate and linger through the long, supple finish. It should be released in July 2019. 98/100

Mein Winzer

Chateau de la Negly

Das Château de la Négly liegt knapp 20 km von Narbonne entfernt im Herzen des Clape Gebirges. Das Gebiet war noch zu gallisch-römischer Zeit eine Insel, und erst durch Sedimentablagerungern entstand der Fluss Aude und es wurde ein Teil des Festlands. Néglys Weinberge erstrecken sich über ca. 50 Hektar und sind fast ausschließlich mit Syrah, Grenache und Mourvèdre-Trauben bestockt. […]

Zum Winzer
  • 129,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 172,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte