Langhe Nebbiolo Gavarini

Elio Grasso

Langhe Nebbiolo Gavarini 2019

strukturiert
seidig & aromatisch
93–94
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Langhe Nebbiolo Gavarini 2019

93–94
/100

Lobenberg: 2019, ein Jahr das durch Europa fegt mit dieser sensationellen Frische der kalten Nächte im Herbst und der Wärme des Sommers. 2019 ist im Grunde eine Turboversion des wunderbaren Jahrgangs 2017, weil einfach noch mehr Frische vorhanden ist, bei gleich hoher Reife. Speziell die Einstiegsweine, die Langhe Nebbiolo, profitieren enorm von dieser sensationellen Aromatik und Duftigkeit, von der Frische und Feinheit. Der Wein zeigt eine berauschende Blumigkeit. Wunderschöne Veilchen, aber auch weiße Blüten und ein bisschen Rosenblätter. Duftig, darunter rote Frucht und ein bisschen Salz. Die Trauben werden zu 100 Prozent entrappt, es sind die jungen Nebbiolo-Reben, die später in den Barolo gehen werden. Zu 100 Prozent spontan im Stahl vergoren und ausgebaut. Das ist Burgund vom Feinsten. Rote Kirsche, Sauerkirsche, ein bisschen Schlehe darunter. Hohe aromatische Intensität in roter Frucht und eine geniale Frische und Säure hintenraus. Auf einer Wellenlänge in der Qualität mit dem wunderbaren Langhe Nebbiolo von Cogno. Überhaupt ist 2019 DAS Jahr für Langhe Nebbiolo und Nebbiolo d´Alba. 93-94/100

Mein Winzer

Elio Grasso

Elio Grasso ist ein Grand Seigneur des Piemont. Kaum ein Erzeuger kann so konstant Spitzenweine vorweisen wie er, der tatkräftig von seiner Gemahlin Marina und Sohn Gianluca unterstützt wird. Dabei ist der erfolgreiche Anwalt und Geschäftsmann als Quereinsteiger und Autodidakt in das elterliche...

Diesen Wein weiterempfehlen