Lambrusco Grasparossa frizzante Vecchio Moro

Rinaldini

Lambrusco Grasparossa frizzante Vecchio Moro

voluminös & kräftig
strukturiert
fruchtbetont
90+
100
2
Lambrusco 85%, Ancellotta 10%, Marzemino 5%
5
rot
Perlend
12,0% Vol.
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90+/100
6
Italien, Emilia Romagna
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Lambrusco Grasparossa frizzante Vecchio Moro

90+
/100

Lobenberg: Ein Lambrusco, der alle Vorurteile beiseite fegt: Noten von schwarzen Beeren, Leder, Lakritze, feine Süße, Kraft, Fülle, Frucht und Tannin. 90+/100

Mein Winzer

Rinaldo Rinaldini

Lambrusco? Ja wirklich! Man muss sich lösen von den klebrigen Jugenderinnerungen und den zwei Liter Flaschen. Der im August 2010 leider verstorbene Rinaldini Rinaldo, ein dickköpfiger Qualitätsfanatiker, der nur eigene Trauben vinifizierte, erzeugte einen hocharomatischen, feinperligen Lambrusco der...

Diesen Wein weiterempfehlen