Dominio do Bibei

Lalama Tinto de Guarda 2015

pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
93
100
2
Mencia 90%, diverse autochthone Reben 10%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2032
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 93/100
Penin: 94/100
Parker: 92/100
6
Spanien, Ribeira Sacra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Lalama Tinto de Guarda 2015

93
/100

Lobenberg: Hier wurden 90% Mencia mit diversen autochthonen Rebsorten cuvéetiert. Das ergibt eine ungemeine Komplexität, die da im Hintergrund brodelt. Prägnant bleibt aber die feine Säure der Mencia-Traube. Fermentation in einer Kombi aus 500 Liter-Fässern und Fudern. Ausbau über 13 Monate in gebrauchten Barriques und weitere 10 im großen Holz, danach folgt eine 15 monatige Reifung auf der Flasche. Ein dichter, konzentrierter Rotwein bei dem schon im Bouquet klar wird, was sich im Glas dann bestätigt. Der Wein ist grandios. Kräuter, frische und getrocknete, Schlehe, Cassis, etwas Sauerkirsche und Süßholz. Mittelkräftige Tannine, die feine Säure und ein mineralischer Ausklang. Es beeindruckt die knackige Frucht und das tänzelnde Säure-Frucht-Spiel. 93/100

94
/100

Penin über: Lalama Tinto de Guarda

-- Penin: Farbe: leuchtendes Kirschrot. Aroma: balsamisch, süße Gewürze, Buschwaldkräuter, reifes Obst, rote Früchte. Mund: würzig, balsamisch, schöne Säure. 94/100

92
/100

Parker über: Lalama Tinto de Guarda

-- Parker: The nose of the 2015 Lalama reveals a warm and dry year with good ripeness. Yields were also low because they lost some 62% of the grapes to hail, and the wine is concentrated and powerful, quite fruit-driven and expressive, juicy and chewy. It has some spicy and smoky undertones and a dry, long finish. This is a modern and luxurious style of Ribeira Sacra. 65,893 bottles and 596 magnums produced. It was bottled in October 2017. 92/100

Diesen Wein weiterempfehlen