Lalama Tinto de Guarda

Dominio do Bibei

Lalama Tinto de Guarda 2014

Sale

pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
93
100
2
Mencia 90%, diverse autochthone Reben 10%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2031
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 93/100
6
Spanien, Ribeira Sacra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Lalama Tinto de Guarda 2014

93
/100

Lobenberg: Hier wurden 90% Mencia mit diversen autochthonen Rebsorten cuvéetiert. Das ergibt eine ungemeine Komplexität, die da im Hintergrund brodelt. Prägnant bleibt aber die feine Säure der Mencia-Traube. Fermentation in einer Kombi aus 500 Liter-Fässern und Fudern. Ausbau über 13 Monate in gebrauchten Barriques und weitere 10 im großen Holz, danach folgt eine 15 monatige Reifung auf der Flasche. Ein dichter, konzentrierter Rotwein bei dem schon im Bouquet klar wird, was sich im Glas dann bestätigt. Der Wein ist grandios. Kräuter, frische und getrocknete, Schlehe, Cassis, etwas Sauerkirsche und Süßholz. Mittelkräftige Tannine, die feine Säure und ein mineralischer Ausklang. Es beeindruckt die knackige Frucht und das tänzelnde Säure-Frucht-Spiel. 93/100

Mein Winzer

Dominio do Bibei

Die Dominio do Bibei befindet sich im nordwestlichen Galizien. Das Klima ist hier kühl. Kühler als man es mit Spanien im Allgemeinen assoziieren würde. Die Rebanlagen stehen auf bis zu 600 Metern, das Klima ist atlantisch geprägt. Dementsprechend kühl in der Stilistik fallen die Weine aus. Trotzdem...

Diesen Wein weiterempfehlen