La Côte

Chateau La Negly

La Côte 2018

fruchtbetont
niedrige Säure
pikant & würzig
92
100
2
Carignan 30%, Grenache 30%, Syrah 30%, Mourvedre 10%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2026
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
Parker: 91/100
Jeb Dunnuck: 90/100
6
Frankreich, Languedoc, Coteaux du Languedoc
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
La Côte 2018

92
/100

Lobenberg: Wie der Brise Marine in weiß ist der rote La Cote ein Super-Charmeur zum reinspringen. Dunkle Waldbeeren, dazu Cassis und Pfeffer, dazu satte Mineralik, Schokolade, Rosmarin und fruchtige Frische. Alles ist sofort da. Knochentrocken und doch mit geschmeidig, seidigem Trinkfluss, das elegant Frühlingshafte des Languedoc wiederspiegelnd. 92/100

91
/100

Parker über: La Côte

-- Parker: The 2018 La Clape La Cote is loaded with sexy raspberry fruit, spiced up with hints of green peppercorn, pomegranate and orange zest. A tank-aged blend of Carignan, Grenache, Syrah and Mourvèdre, it's medium-bodied and very drinkable despite weighing in at 14.5% alcohol. The tannins are ripe and silky, adding just the right amount of texture to this fluid, easy-drinking red. Drink it over the next few years. 91/100

90
/100

Jeb Dunnuck über: La Côte

-- Jeb Dunnuck: An entry level blend of Syrah, Grenache, and Carignan brought up in tank, the 2018 Cuvée De La Côte offers a juicy, delicious style that carries plenty of sweet dark fruits and peppery herb aromas and flavors. It’s beautifully balanced, hard to resist, and ideal for enjoying over the coming couple of years. 90/100

Mein Winzer

Chateau de la Negly

Das Château de la Négly liegt knapp 20 km von Narbonne entfernt im Herzen des Clape Gebirges. Das Gebiet war noch zu gallisch-römischer Zeit eine Insel, und erst durch Sedimentablagerungern entstand der Fluss Aude und es wurde ein Teil des Festlands. Néglys Weinberge erstrecken sich über ca. 50...

Diesen Wein weiterempfehlen