Alvaro Palacios

La Baixada 2020

strukturiert
tanninreich
pikant & würzig
99–100
100
2
Garnacha, Garnacha Blanca, Macabeo
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2028–2056
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 99–100/100
6
Spanien, Priorat
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
La Baixada 2020

99–100
/100

Lobenberg: Eine Auskoppelung der uralten wurzelechte, weit über 100 Jahre alten Grenache-Reben aus dem Les Terrasses. Weil der Terrasses duch diese Wütze und profunde Tiefe dieser winzigen Mengen zu verfälscht wurde, Goudron und schwarze Würze machen den Terrasses immer untypischer. Solo verarbeitet macht dieser Würzhammer durchaus Sinn. Jod und Eisen, Rappen, Veilchen Lakritze, Wacholder, Lavendel, Eisen Blut. Puuuhhh...so viel archaischer Druck in der Nase. Was ist das für ein Mund und Gaumen? Wieder Jod und Eisen und Blut und Schlehe....Sand, Kalkstein, Salz....und immer weiter tief runter in blaurote Frucht....es liest sich nicht so, aber der Wein hat unendlich feine Tannine und eine königliche Eleganz hinter dieser unendlichen, aber finessebeladenen Kraft. 99-100/100

Mein Winzer

Alvaro Palacios

Mittelpunkt des in den unwegsamen katalonischen Bergen gelegenen Weinanbaugebietes Priorato ist der kleine Ort Gratallops. Von hier aus haben in den vergangenen Jahren außergewöhnliche Rotweine für Furore gesorgt.