Robert Weil

Kiedrich Gräfenberg Riesling Auslese (fruchtsüß) 2009

98+
100
2
Riesling
5
weiß
8,0% Vol.
Trinkreife: 2010–2061
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 98+/100
Gerstl: 20/20
WW: 18+/20
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Kiedrich Gräfenberg Riesling Auslese (fruchtsüß) 2009

98+
/100

Lobenberg: Im Vergleich zu den enorm guten Vorgängern noch einmal ein großer Satz nach vorne. Mango, Passionsfrucht, Aprikose und Litschi. Alles ist unheimlich zugänglich und präsentiert sich perfekt. Das weiche Säurespiel macht es zum vollendeten Genuss. Ein Traumwein. 98+/100

Internet über: Kiedrich Gräfenberg Riesling Auslese (fruchtsüß)

-- Internet: -- WW: 240 g Restzucker, 10,5 Promille Säure. Ein Füllhorn tropischer Früchte, Honig. Elegant, vergleichsweise leicht, angenehm mineralisch, salzig, sehr würzig und mit pikanter Rasse. 18+/20 -- Gerstl: Ein sinnliches Fruchtbuendel begleitet von feiner blitzsauberer Botrytis, raffinierter Mineralität und edler Wuerze ergibt ein atemberaubend schönes Duftbild, intensiv, reich konzentriert, aber vor allem sehr edel und von enormer Strahlkraft. Ein schlankes Kraftpaket am Gaumen, enorme Fruchtkonzentration, mächtige Fuelle, die opulente Suesse wird ausgeglichen durch eine rassige aber cremig weiche Säure von edelster Qualität. Das ist eine Wein mit Ausstrahlung, eine Auslese, die sinnlicher nicht sein könnte, es ist zweifellos eine der konzentriertesten Auslesen von Weil, dazu die vielleicht eleganteste, ein Wein ueber den man nur staunen kann, diese Perfektion in Sachen Harmonie, diese verspielte Leichtigkeit, die er trotz monumentaler Konzentration noch bewahrt, ein Wunder der Natur. 20/20

Mein Winzer

Robert Weil

Die ersten Weinberge wurden 1867 von Dr. Robert Weil gekauft. Schon bald waren die Weine über die Grenzen hinaus bekannt. So belieferte das Weingut Robert Weil das deutsche und österreichische Kaiser-, das englische Königs- sowie das russische Zarenhaus.