Kiedrich Gräfenberg Riesling Auslese (fruchtsüß) 2021

Robert Weil

Kiedrich Gräfenberg Riesling Auslese (fruchtsüß) 2021

leicht süss
fruchtbetont
97–100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,5% Vol.
Trinkreife: 2029–2071
3
Lobenberg: 97–100/100
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Kiedrich Gräfenberg Riesling Auslese (fruchtsüß) 2021

97–100
/100

Lobenberg: Die perfekte Komposition seines Bodens aus hohem Gesteinsanteil von Phyllit-Schiefer und wasserhaltenden Schichten macht das Gräfenberg-Terroir so einmalig. Interessanter Weise ist es häufig so, dass im trockenen Bereich und im Spätlese Bereich der Turmberg die vibrierendere, kristallinere Version ist neben dem Gräfenberg. In der Auslese dreht sich das Bild dann komplett. Der Gräfenberg ist in der Auslese der kristallinste Ausdruck überhaupt. In diesem Prädikat geht im Gräfenberg die Post ab. Intensive Salzigkeit, mineral ohne Ende, Minze, glockenklare Frucht. Das ist gigantisch. Diese Klarheit, die Finesse, diese Brillanz. Wenn die Präzision von Weil auf diesen perfekten Süßweinjahrgang trifft, dann ist man nahe der Perfektion. Süßwein für Jahrzehnte. Man muss dankbar sein für diesen himmlischen Genuss. 97-100/100

Mein Winzer

Robert Weil

Schon von weitem erkennt man die Flaschen von Robert Weil an ihrem charakteristischen Himmelblau. Nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt steht diese Farbe für Spitzen-Rieslinge auf absolut höchstem Niveau. Ein Markenzeichen, symbolisch für die kompromisslose Qualität der Weine von...