Heimann

Kekfrankos 2016

Sale

strukturiert
seidig & aromatisch
89–90
100
2
Blaufraenkisch 100%
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2022
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 89–90/100
6
Ungarn, Szekszard
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Kekfrankos 2016

89–90
/100

Lobenberg: 100% Kekfrankos ist gleich 100% Blaufränkisch aus Ungarn. Durchschnittsertrag von 2 Kilo je Rebstock. Handgelesen Ende September. Gärung in Holzgärständer bei kontrollierter Temperatur. Dieser Wein ist ein Musterbeispiel für einen Blaufränkisch aus Ungarn. In der Nase duftende Schwarzkirsche und Pflaume, dazu dunkle Erdtöne und herrlich leichte Kräuter. Im Mund dann sehr präsent. Dichte, volle Pflaume, wieder schwarze Kirsche mit leichten Kaffeearomen. Kleidende Phenolik am Gaumen. Durch die gute Säurestruktur eine tolle Balance. Schön geradeauslaufend, eher druckvoll denn verspielt. Im Abgang angenehme Bitternoten in wunderschönem Zweiklang mit fruchtiger Johannisbeere. Ein frischer, saftiger Trinkwein, ein Spaßmacher mit Klasse. 89-90/100

Mein Winzer

Heimann

Seit dem 18. Jahrhundert ist die Geschichte der Familie Heimann mit dem Weinbau dieser Region eng verwachsen. Als sogenannte Donauschwaben kamen viele Siedler aus Südwestdeutschland, mit Hilfe von königlichen Prämien angeworben. Sie bepflanzten die verlassenen Weinbergslagen neu und bauten den...