Kakas Furmint

Demeter Zoltan

Kakas Furmint 2017

mineralisch
fruchtbetont
exotisch & aromatisch
unkonventionell
93+
100
2
Furmint 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
6
Ungarn, Tokaj
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Kakas Furmint 2017

93+
/100

Lobenberg: Kakas ist eine berühmte Einzellage des Furmint. Kakas leuchtet zart golden im Glas und verströmt frische Aromen. Glasklar im Bouquet, etwas Apfel, weiße Blüten, insgesamt floraler Charakter, Nashi-Birne, gelbe Kiwi, Ananas. Der Wein ist glockenklar am Gaumen weil Demeter Zoltan seine Rebsorte nicht oxidativ ausbaut sondern reduktiv im INOX-Tank. Dadurch strahlt der Wein hell und ganz frisch, ist lebendig am Gaumen. Die Säure ist etwas niedriger als bei einem trockenen Riesling, doch der Wein hat einen ähnlichen Charakter, ist crispy und schlank, steckt voller Energie und Frische, und er hat einen deutlich mineralischen Kern. Die Aromatik geht hier in Richtung Jasmin-Tee, Quitte, Boskoop-Apfel und Zitrusschale. 93+/100

Mein Winzer

Demeter Zoltan

Das Tokaj ist die wohl bekannteste Region Ungarns und Epizentrum edelsüßer Weine. Der Tokajer, auch als König der Weine und Wein der Könige bezeichnet, ist ein Klassiker mit geschichtsträchtigem Hintergrund. Doch die Süßweinkoryphäe besitzt ein eher angestaubtes Image, die Region litt unter...

Diesen Wein weiterempfehlen