Gut Hermannsberg

Just Riesling trocken 2016

frische Säure
leicht & frisch
93
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
Gerstl: 17+/20
Suckling: 91/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Just Riesling trocken 2016

93
/100

Lobenberg: Was soll man über 2016 sagen, wo 2015 schon so genial war. Gut Hermannsberg hat sich über die letzten Jahre grandios entwickelt. 2016 nun diese wunderbar reife Säure, reifer als in 2015. Niedriger Alkohol unter 12%. Ein tiefer Restzucker, und trotzdem ist der Wein von der Extraktsüße schmelzig. Diese Extraktsüße balanciert diese sehr reife Säure perfekt. Der Wein ist frisch und so pikant. Das ist durchaus ähnlich wie beim Nachbarn Dönnhoff mit seinem Gutswein. Diese Pikanz, diese Köstlichkeit. Man mag reinspringen. Man nimmt ihn in den Mund, und obwohl es nur ein einfacher Wein ist, kann man ihn kaum ausspucken. Mandarine, Passionsfrucht. Aber ganz sauberes Lesegut. Alles tänzelt, und man fühlt sich nur in der Köstlichkeit erinnert an 2015, an diese fast etwas laute, krachende Erscheinung, und weiß dann, das 2016 so viel feiner ist, so viel darüber steht, weil einfach das Spiel zwischen Säure und Süße, mit dieser famosen Reife und trotzdem Frische, auf einen anderen Ebene stattfindet. Das ist jetzt kein Wein zum Niederknien, aber das ist ziemlich perfekter Genuss-Rieslings. 93/100

17+
/20

Gerstl über: Just Riesling trocken

-- Gerstl: Mit seiner genialen Zitrusfrucht strahlt der Wein eine wunderbare Frische aus, dazu raffinierte Mineralität, was für ein attraktiver Strahlemann. Auch am Gaumen begeistert die Frische, die traumhafte Säure trägt die Aromen, der Wein ist wunderbar verspielt, das ist eine rassige Köstlichkeit, das macht Trinkspass ohne Ende. 17+/20

91
/100

Suckling über: Just Riesling trocken

-- Suckling: A dry Nahe riesling that manages to be immediately attractive, but also has the herbal, smoky and mineral character that makes this region special. The spot-on balance makes this an uncomplicated food wine. 91/100 Stuart Pigott

Mein Winzer

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1901 gründete der preußische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen: steiles, zerklüftetes und felsiges Gelände inklusive einer ehemaligen Kupferschürfung.