Jabal 2020

Jabal 2020

Neu

Zum Winzer

93+
100
2
Syrah 60%, Cabernet Sauvignon 40%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2032
Verpackt in: 6er
9
pikant & würzig
seidig & aromatisch
unkonventionell
3
Lobenberg: 93+/100
6
Syrien, Latakia, Mont Bargylus
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Jabal 2020

93+
/100

Lobenberg: Der Blend aus 60 Prozent Cabernet Sauvignon und 40 Prozent Syrah wurde für sechs bis acht Monate im Holzfass ausgebaut. Das Weingut Bargylus arbeitet auch beim Ja-B-AL nach den selben strengen Kriterien wie für seinen Topwein, das heißt geringe Erträge aus den dicht bepflanzten, eigenen Weinbergslagen. Dadurch ist dieser kleine Bruder also der ideale Einstieg in diese wundervoll orientalische Welt des syrischen Weinguts Bargylus. Der dichte Wein steht selbstbewusst mit einem tiefen, undurchsichtigen Violett im Glas. Ich habe den Wein über zwei Tage hinweg probiert und bin total geflasht wie viele Aromen hier in ein Glas gepackt sind. Angefangen von saftigem Cassis, reifer Brombeere, Maulbeeren und Hibiskus kommen erdige Noten von frisch gebranntem Ton und auch komplexen Kräutern hinzu. Frische Pfefferminze, Brennessel, Tabak, ein Hauch Old Spice, Wacholder und Lorbeer. Total verführerisch schon beim Reinriechen. Im Glas wird der Wein immer reichhaltiger und voller, saftiger. Im Mund galoppiert der Cabernet Sauvignon voraus. Cassis in Reinform! Die Tannine sind griffig aber zugleich reif, nichts ist grün. Dann wieder diese minzige Kühle, die die reife, saftige Frucht zügelt. 100-prozentige Schokolade, etwas Lakritz und Lavendel klingen hinterher. Ich bin mir sicher, dass dieser Wein ein Türchen für diejenigen aufmacht, die die spannende Welt der Weine von Bargylus einmal erleben möchten – für mich sind sie das beste Weingut Syriens. 93+/100

Mein Winzer

Bargylus

Hinter dem Weingut Bargylus in den Hochlagen Syriens steht wohl eine der verrücktesten und leider auch gefährlichsten Entstehungsgeschichten der Weinwelt. Nahe der Küstenstadt Latakia auf 900 Meter Höhe wurde das Projekt von den beiden Brüdern Sandro und Karim Saadé gegründet.

Jabal 2020