Riesling Wallufer Walkenberg Spätlese 2012

J. B. Becker: Riesling Wallufer Walkenberg Spätlese 2012

Zum Winzer

94+
100
2
Riesling
5
weiß, trocken
12,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Suckling: 93/100
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Wallufer Walkenberg Spätlese 2012

94+
/100

Lobenberg: Im Winter 22/23 aus der Schatzkammer des Weingutes erhalten. Ein kleiner Restbestand, den Hajo lange Jahre für sich behalten hat und uns nun mit einem perfekt gereiften Bilderbuch-Riesling beglückt. 2012 ist ja so ein tolles Jahr, harmonisch, nahezu perfekt balanciert, in sich ruhend, mit hoher Spannung ohne jegliche Extreme. Das war in Deutschland und auch weiten Teilen Frankreichs so. Man braucht selten Zweifel haben, wenn man diesen Jahrgang aus dem Keller holt, 2012 schmeckt immer gut. Einfach ein so schicker Jahrgang! Die Nase zeigt feine Rieslingreifetöne von Wachs und Diesel, aber die angenehme, zarte Variante, keineswegs Zeichen eines nahen Ablebens, wirkt überaus vital und frisch. Zitronengras, Heu und Kamillenblüte, Rapsöl und eingemachte gelbe Äpfel, Mirabelle und Pfefferminze. Der gelbe Pfirsich ist archetypisch, glockenklar, duftig, Anklänge von Veilchen und Cassis darunter. Die stahlige Reingauer Säure ist makellos in den fein-cremigen, eher schlanken Körper eingebettet. Harmonie ohne Ende, 2012 eben, einfach schön und trinkig. Riesling zum Reinspringen. 94+/100

93
/100

Suckling über: Riesling Wallufer Walkenberg Spätlese

-- Suckling: Aromas of chamomile and dried apricots with grapefruit, too. The palate has a very focused, dry-lemon core with pristine texture and a good drive to the finish. Drink or hold. 93/100

Mein Winzer

J. B. Becker

Das Weingut J. B. Becker wurde 1893 von Jean Baptist Becker gegründet. Er pflanzte in den besten Wallufer Lagen (Walkenberg) überwiegend Riesling und Spätburgunder.

Riesling Wallufer Walkenberg Spätlese 2012